Navi -Smartphone Halterung Touratech

  • #1

    Hallo zusammen


    Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit dem Navihalter von Touratech ( https://shop.touratech.de/gps-…00l-adventure-sports.html )


    Mich würde besonders interessieren, ob es bei schlechten Straßenverhältnissen zu größeren Schwingungen kommen kann und ob der Halter für das Navi nicht zu weit oben ist und es dadurch zu Sichtbehinderungen kommen kann ?


    Danke schon mal für eure Antworten


    Grüße

    Pepelino 😎

  • #2

    Ich besitze den Navihalter nicht. Trotzdem eine interessante Frage.


    Welches Navi willst du denn befestigen? Das Garmin XT? Das könnte man ja sogar senkrecht montieren. Dann würde es wahrscheinlich noch schwieriger darüber hinweg zu schauen.

    Ganz allgemein hängt es natürlich auch von der Position der Sitzbank (hohe Stellung oder tiefe Stellung) und der eigenen Körpergröße ab, ob man bei diesem Navihalter noch über das Navi hinweg schauen kann.


    Ich vermute, dass Touratech nicht ohne Grund die zwei Kabelbinder beigelegt hat, mit denen man den Navihalter zusätzlich an den Streben der Frontscheibe befestigen kann. :think:


    Ich hatte nur mal bei Touratech nachgefragt, ob es den Navihalter auch in schwarz geben wird, denn silberfarben gefällt er mir nicht im schwarzen Cockpit der CRF 1100 ATAS. :handgestures-thumbdown:

    Die Antwort von Touratech war, dass es nicht geplant ist eine schwaarze Version anzubieten. :cry:


    Außerdem habe ich gefragt, ob die oberen Windabweiser zusammen mit dem Navihalter benutzt werden können. Die Antwort von Touratech war, dass sie das nicht getestet haben. Der Navihalter besteht aus 2 mm starkem Blech.Selbst wenn die Windweiser sich dann noch montieren ließen, würde ein ziemlicher Spalt zwischen Windabweiser und Verkleidung entstehen. Oder man müsste den Navihalter an der vorderen Schraube abfeilen, sodass er flacher wird. Keine Ahnung wie gut er dann noch hält und ob sich das negativ auf Vibrationen auswirken würde.

  • #3

    Hallo MepStef,


    Ja, plane mir den Garmin XT zu holen . Da ich noch öfters meinen Tankrucksack ( Sw Motech City ) benutze , kann ich leider das Navi nicht in der Lenkermitte montieren, da ich dann das Navi teilweise nicht richtig sehe ( derzeit noch TomTom 550 )


    Es wäre super, wenn man den Halter so platzieren kann, dass das Navi knapp über dem Display der ATAS wäre.


    Vielleicht gibt es da schon eine Lösung ? Der Halter von Givi vielleicht ?

  • #4

    Zu dem Givi Navihalter kann ich nichts sagen. Aber es gibt wahrscheinlich jemanden im Forum der den Givi Navihalter und ein Zumo XT benutzt. Ob die Forumsmitglieder dir aber unter der Überschrift "Navi -Smartphone Halterung Touratech" dazu antworten werden ?!

    Suche doch mal selber im Forum nach Erfahrungen mit dem Givi Navihalter. Pass nur auf, für welches Modell (CRF 1000 / CRF 1100 und AT oder ATAS) der entsprechende Thread ist. Da bin ich selber manchmal schon durcheinander gekommen.

  • #5

    Mich würde besonders interessieren, ob es bei schlechten Straßenverhältnissen zu größeren Schwingungen kommen kann und ob der Halter für das Navi nicht zu weit oben ist und es dadurch zu Sichtbehinderungen kommen kann ?

    Zu dem Halter selber kann ich nichts sagen, und ob es die Sicht behindert, kannst Du schnell selber testen, indem Du dort etwas Pappe mit Klebeband befestigst. Das nennt man CAD - Cardboard-Aided Design.:zwinker:

    Ich fahre seit 10 Jahren an 3 Moppeds mit dem Navi ueber den Instrumenten und wuerde es nicht mehr anders wollen. Der Vorteil, den Blick nicht mehr von der Strasse nehmen zu muessen, ist Gold wert. Das hat sich bei Leihmoppeds bemerkbar gemacht, und wir haben auch auf Touren gesehen, wieviel besser man die Route im Blick hat als Mitfahrer, bei denen es am Lenker oder am Steuerkopf hing.

    This space intentionally left blank.

  • #7

    Hallo Pepelino,


    ich habe genau die Kombination Touratech Halter plus Zumo XT verbaut - allerdings bisher ohne die beigelegten Kabelbinder.

    Das Zumo XT ist dabei quer verbaut und schließt sich fast nahtlos an das Display der CRF1100L nach oben an. Am meisten wackelt es beim Fahren über Pflastersteinbelag - ich würde diese kleinen Schwingungen aber unter Luxusproblemen verbuchen wollen. Feldwege sind kein Problem, da hier kaum Resonanzen auftreten können. Beim Fahren schaue ich locker über das Zumo hinweg und ich fühle mich in der Sicht nicht beeinträchtigt. Wer allerdings seinem Vorderrad gerne beim Rollen zuschauen möchte, müsste etwas an der Seite vorbei schauen.


    Etwas basteln musste ich, da ich noch die Windabweiser oben montiert habe. Die Windabweiser sind oben mit Gummis, die im Inneren eine Hülse mit Flansch haben, am Motorrad befestigt. In der Originalbefestigung liegt die Flanschseite auf der Motorradseite. Falls man den Touratechhalter montiert, muss diese Hülse umgedreht werden, damit der Flansch aussen liegt zwecks besserer Druckverteilung und man muss längere Schrauben als die mitgelieferten einsetzen. Klingt kompliziert, wenn man davorsteht ist's aber einfach.


    Die Ansagen vom Navi kommen dann auf mein Sena SMH5 über das HFP (Handsfree Protokoll) auf den 2. Telefonanschluß im Headset (nennt sich bei Sena "Mehrpunkt-GPS-Kopplung").


    Für mich passt diese Lösung.


    Gruß

    Jürgen

  • #8

    Hallo Jürgen,


    vielen lieben Dank für deine ausführliche Antwort und es hat mir sehr weitergeholfen.


    Falls Du zufällig noch ein Bild von Halter incl Garmin machen könntest, wäre das super ( muss aber nicht sein, wenn es zuviel Umstände macht )


    Danke nochmals und einen schönen Tag


    Grüße aus Südbaden


    Pepelino :handgestures-thumbupright:

  • #9

    Wie Pepelino schon sagte, ein Bild sagt mehr als 1000 Wörter :) Wäre cool, das optisch mal zu sehen.

    Ride On Bastian :auto-dirtbike:


    Africa Twin RD07a XRV 750

  • #10

    Mensch Jürgen, wie kannst du es wagen eine solch wunderbare Anleitung zu schreiben und dann ohne Bilder zu veröffentlichen ... :laughing-rolling:

    (war nur Spass)


    Ich nehme mal an, dass du deine schöne Africa Twin nicht direkt neben der Couch hast und es eben Winter ist.



    Wir (meine Kinder und ich) schrauben auch lieber im Wohnzimmer, vorallem wenn es draußen kalt ist und schneit ....


    Vielen Dank für deine ausführliche Beschreibung, aber auch ich würde mich über ein Foto deiner NAVI-Lösung riiiiiiiesig freuen ....

    ______________________________________________________________________________________________

    Wasser fließt bergab und das tut es, ohne das wir Menschen daran glauben.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!