Elebest Rider-Android Navigationsgerät

  • #21

    Frankys-AT

    Was gibt's denn für Möglichkeiten bei spontanen Touren?

    Also einfach Ziel eingeben und losfahren,

    dass die Route möglichst "Motorrad attraktiv" ist. Also rechts & links, hoch & runter, da wo's halt Spass macht zu fahren :happy-partydance:

    Gruß Stivi


    2000 - 2002: Suzuki GS 400 (Bj.1980)

    2007 - 2015: Kawasaki Versys 650 (Bj.2007)

    2015 - 2021: Honda NC 700 D Integra DCT (Bj.2013)

    2020 - heute: Honda CRF 1000 Africa Twin DCT Tricolor in HRC blau (Bj.2019)


    Mein Revier: Freiburg im Breisgau :hängematte:

  • #22

    Schwarzwald Twin ,

    Die Navigationsführung ist (leider) nur wie bei der normalen Navigation im Auto. Die Einstellung „Kurvenreiche Strecke“ bietet das Navi nicht an.


    Die meisten Strecke in meiner Umgebung kenne ich eh, da nutze ich hauptsächlich nur die Kartendarstellung.

    Sobald ich längere Strecken fahre, erstelle ich mir immer kurvenreiche Touren am PC.

    Dadurch ich 10 Jahre lang mein altes Rider von TomTom hatte und da die Funktion der kurvenreichen Strecke für den A.... war. Vermisse ich diese Art der Streckenführung überhaupt nicht. Damals hieß bei TomTom kurvenreich, fahr in jeder blöde Ortschaft und bieg ganz ganz oft ab.

    Bei den neuen Navis, wie Garmin XT soll es zwar besser sein, brauchen tue ich es aber nicht mehr.

  • #23

    Moin Daniel

    Ram Mount Klemme oberhalb es Cockpits mit Knochen, damit ich ein wenig von der Scheibe wegkomme, dann Quad Lock Universal Adapter mit Klettband auf der Handyseite.

    Klettband, damit ich nicht ständig das Quad Lock Gegenstück am Handy/Navi habe, wenn ich damit bspw. wandern gehe.

    Gruß Peter

  • #24

    + Weil ein normales Smartphone bei Regen fehleingaben auslöst.

  • #27

    Ich hatte letztes Jahr mit dem Handy als Navi das Problem, dass es nach 6 Std so heiß geworden war nicht mehr laden zu wollen und das Ziel war noch ein paar Stunden weit weg.


    Also für mich als jemand der ab und an ein paar Stunden mehr im Sattel sitzt ist die Handyoption jetzt erstmal raus.

  • #28

    Ja bei mir auch. Danach war mein Handy Akku defekt, hat nicht mehr lange gehalten obwohl das Handy erst 3 Monate alt war. Es hat sich auch ausgeschalten.

  • #30

    Nein, den Regen kann man nicht ausschalten (das wäre die Killer-App!) - aber die Auswirkungen.

    Mit dem "Burger-Zeichen" (unten links) auf Tools, dann auf Displaysperre klicken - fertig! Danach erscheint in der Android-Statuszeile ein entsprechendes Zeichen (siehe screenshot) über das man mit 2 Klicks die Sperre wieder aufheben kann.


    lavsq9m3.png

    already retired - but not tired at all avd5l73g.gif

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!