Harley Davidson Pan America

  • #1

    Für mich persönlich übertrifft diese Motorrad alles an Scheußlichkeit was ich je gesehen hab. Die Technik Top. Preis Angemessen. Aber ich könnte mich niemals durchringen das Teil zu kaufen. :handgestures-thumbdown: Da wird ja ne GS und ne V85TT wieder schön :teasing-tease:


  • #2

    Erinnert mich an die Vorstellung der XLV 750 selig: da wurde auch mit einem Bomber durch die Gegend gehüpft :)


    https://de.wikipedia.org/wiki/Honda_XLV_750_R


    "Die Präsentation der eigentlich als Reiseenduro konzipierten Maschine auf einer Motocross-Piste weckte falsche Erwartungen an das Motorrad."


    Die HD ist einfach eine Tourenmaschine mit 19/17" Rädern, auf der Höhe der Zeit. Hässlich ist immer Ansichtssache, mir gefällt der Panzer auch nicht, HD übertrifft fast BMW. Mit dem Preis müssen sie unten rein, um überhaupt in den Markt eindringen zu können. ich denke nicht, das da derzeit Geld damit verdient wird.


    Jedenfalls hat Harley die Zeichen der Zeit erkannt und wagt sich in neue Segmente in einem Wachstumsmarkt. Geht dabei aber auch ein grosses Risiko ein. Einen BMW Fahrer kriegt man nicht über einen tieferen Preis in einen HD-Laden ;) BMW hatte ja auch das Grossvater-Image, bis sie gezeigt haben, dass sie auch anderes bauen können. Es war schon immer speziell, eine HD zu fahren; ich hatte deren vier, bin aber geheilt :P


    BTW: das ganze sieht nach robustem Maschinenbau aus und HD war noch nie für Leichtbau bekannt: wie schwer ist das Trumm?

    Wenn du stürzt, werde ich da sein.. :romance-adore: 


    - Boden

    Einmal editiert, zuletzt von Âventiure ()

  • #4

    Für mich persönlich übertrifft diese Motorrad alles an Scheußlichkeit was ich je gesehen hab.

    Es gibt jedenfalls einige gefälliger aussehende Reiseenduros. Aber wer weiß, vielleicht trifft die ja den amerikanischen Geschmack.

  • #5

    Also ich bin da diskreminierungsfrei.


    1. Das Design finde ich gar nicht schlecht, ist mal was Neues. Was hat man mich damals wegen dem Honda-Design verlacht, als ich mir 1988 die Dominator ("Enduro mt fester Verkleidung") nach der XL 600 gekauft habe...

    2. Das Gewicht ist auch nicht wesentlich größer als bei meiner ATAS

    3. Der Preis ist auch nicht weit weg von der neuen ATAS

    4. Die Idee mit dem automatisch absenkenden Fahrwerk, wenn man anhält, finde ich super. Bei meiner Beinlänge sicherlich besser als eine niedrige Sitbank

    5. Die Scheinwerfer finde ich echt stylisch


    Wenn mein HD-Händler eine als Vorführer hat, werde ich sie sicher einmal fahren und dann ein finales Urteil fällen.


    Grüße

  • #8

    Ich freue mich über die Konkurrenz im Markt. Ein mutiger Schritt von HD. Ich wünsche den Jungs viel Erfolg. Die Frontmaske erinnert mich an die Cylonen im Kampf gegen Cap. Adama. Die Alten werd sich eventuell erinnern. Wenn ich das Video richtig verstanden habe, wurden auf der Basis der Pan America weitere Modelle angekündigt. Bin gespannt was da noch kommt. Meine HD Road King wird dennoch mein Zweitbaby bleiben.

    Simson S50/2, MZ TS 150, MZ ETZ 250, BMW R100 GS, BMW R 1100 GS, Honda CBR 1100 XX, Honda F6C, BMW 1150 GS, BMW 1200 GS, Yamaha XTZ 1200, Honda CRF 1100 Basis

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!