Beiträge von Schraubensucher

    Hallo zusammen,

    Leider müssen.wir unsere Teilnahme am Treffen absagen. Teilnehmerliste Pos.17 (Frank & Petra)

    Ich gehöre mit defektem Imunsystem (u.a. Colitis Ulcerosa) zur Risikogruppe. Im Gespräch mit meinem Arzt gab es den Tip, derartiges bis auf weiteres zu meiden.

    Fällt mir schwer zu akzeptieren, habe lange abgewartet, wie sich die Situation entwickelt.


    Beste Grüße aus Bremen

    Ein schönes Rest-Ostern,

    Bleibt gesund,
    Frank

    Hallo Banditop,


    Ich drücke Dir beide Daumen. Wer aufhört zu kämpfen hat verloren. Die Kräfte kommen wieder.


    1988 wurde bei mir eine Colitis Ulcerosa diagnostiziert, 85 KG Durchschnitt während der Marinediestzeit. Mit 68 KG bin ich dann zum Doctore, dachte immer die Monate vorher der Schiet geht von alleine... Einen Monat Krankenhsus, Cortison, Kündigung des Arbeitsgebers" Wir beschäftigen keine Kranken" . Mit Einlieferungsschein fürs Krankenhaus im Sakko, abgebrannt, arbeitslos, ein Freund lieh mir Geld für die Fahrt zum Vorstellungsgespräch nach Köln. Gespräche geführt, Zwei Tage später Flugticket im Briefkasten, und langsam wieder dank Top Arbeitgeber wieder hochgehangelt. Mehrere schwere Komplikationen, neue Aufgaben und auch Abstürze. Die ganzen Jahre lebte ich nur für meine Motorräder, war ein Abschluss besonders erfolgreich, belohnte ich mich mit einem neuen Moped. Der Colitis ulcerosa konnte ich nicht entkommen, wie ein ständiger Rucksack als Begleiter. Burnout, Aussteuerung, EU-Rente folgten viele Jahre später. Heute bin ich ohne Stress fast Beschwerdefrei, genieße jeden Moment, auch wenn es Tage gibt wo ich die AT einfach als zu Groß und schwer betrachte, nehme ich die Vespa GTS 300 oder meinen Liebling Suzuki Inazuma 250. Die AT ist für die guten Tage, die anderen für den inneren Zwang.


    Wir hatten im Dezember kurz Kontakt, Du erzählte mir vom Neukauf der AT. Und genau das sind die Punkte die uns kämpfen lassen. Aufgabe ist keine Option.

    Wenn möglich versuche ein paar Nummern kleiner. HONDA SC 125 Supercub. Wir sollen ja eh alleine, die 106 KG stemmen sich wie ein Fahrrad, die 1,5l/100KM sind ein Nebeneffekt, wichtig ist, bei Sonne kommt man raus und tuckert kleine Wege entlang. Glaube mich erinnern zu können, das Du aus Hildesheim kommst. Tolle Ecken dort. Kleine Tasche hinten drauf und den Frühling spüren, ist besser wie mit der schieren Größe der AT zu hadern.


    Drücke Dir beide Daumen,

    Kopf hoch.


    Gruß aus Bremen

    Frank



    PS Habe meine Schwiegervater mit Prostatakrebs jahrelang begleitet, irgendwann kam er auf die Idee Saxonette haben zu wollen, hatte ich im Keller eingelagert stehen. Ein paar Monate später hatte er eine kleine Sammlung davon.

    Gardasee im April=Gestrichen

    Tschechien macht dicht, Frankreich, Dänemark, Schweden werden folgen.


    Haben im Juni Campingurlaub an der Ostseeküste bei Kühlungsborn gebucht hoffe das dann erleben zu können.


    Gestern habe ich die Info von Honda Wellbrock erhalten, Saisonstartparty/Roadshow im März fällt ersatzlos aus.


    Ein seltsamer Start un die 2020 für mich. Stehe in der Garage vor der AT und den anderen Mooeds und überlege wo ich dieses Jahr überhaupt hinfahren dürfte...


    Planungen sind momentan zwecklos, außer man will Langeweile vertreiben.


    Überleben und ohne großen Stress die Situation meistern ist mein Antrieb, kleine Runden mit der AT gehen. Nur Hotels, Restaurants, Cafes oder Ansammlungen würde ich meiden.


    Dann lieber das eigene kleine Zelt, Trangia Kocher und Sternenhimmel...


    Gruß Frank


    PS Einige gewerbliche regionale Motorradreisenanbieter werden 2020 starke Schwierigkeiten bekommen , Dr.Drosten spricht bis August/Oktober ...

    Hallo zusammen,


    diesen Laser verwende ich seit Jahren. Ein gutes Teil und sehr praktisch. Eine sauber fluchtende Kette verschleißt weniger das Material. Nachteilig ist manchmal nur die Öldüse des Kettenölers. Habe bei der AT diesen an der Kettenradfinne per zusätzlicher Bohrung angebracht. Ist im Fall der Fälle schnell gelöst und das Kettenrad liegt frei. Gerade bei der langen schwinge der AT ist es interessant zu sehen wie die "Rote Linie" von Kettenglied zu Kettenglied springt... Das Hinterrad muss dafür natürlich gedreht werden...


    Gut angelegtes Geld.

    Neben der AT:


    BMW K75RT ABS von 1995

    Suzuki GW250 Inazuma von 2014

    MZ ETZ 250 Westausführung von 1985

    Vespa GTS 300 von 2014


    Bin mit den Fahrzeugen teilweise älter geworden.

    Die MZ hatte ich kurz vorm kennenlernen meiner besseren Hälfte

    erworben, die genießt einen gewissen Bestandsschutz.


    Die K75 RT müsste ich haben, als Erinnerung an eines meiner ersten neuen Motorräder

    1984 K100RT, wobei der 3Zylinder der bessere Motor ist.


    Die Vespa für die italienischen Momente im Leben.


    Die AT ist ein Durchgangsposten, das DCT ist der Grund warum diese Kiste bei mir

    den Dienstesel stellen darf. Suzuki V-Strom 1000 mit DCT und Kardan... wenn ich mir etwas

    Wünschen dürfte...


    Gruß Frank

    „Guckst Du Scheisse...fährst Du Scheisse“
    Auch eine kurze Ablenkung der Blickführung reicht...


    Das Navi links am Lenker lenkt den Blick ab.
    Direkt in die Mitte oberhalb des Instruments.
    Rahmenverstärkung, Hersteller mir unbekannt, hatte meine 2017er
    Bereits vom Vorbesitzer spendiert bekommen.


    Aktuell fahre ich ein 396, Mit dem kleinen Aluhalteblock (ca.50€) am oberenBügel. Nichts wackelt,
    Alles bestens.


    Gruß Frank

    Hallo JP,


    ich fahre den SW spazieren, dient für mich als Lampenträger. Zwecks Demontage der Seitenverkleidungen muss dieser nicht demontiert werden. Den oberen habe ich nicht nachgerüstet. Werde jetzt wohl die Kombination: Unten Touratech, Verbindungssatz Touratech, Honda Zierbügel oben/Seite , wiederum als Lampenträger...nerbauen. Honda Bügel schon in schwarz pulvern lassen.


    Wie ich meine AT kaufte war der heed Bunker verbaut. Sah schick aus, mit so eckigen Plastikteilen (4Stück) versehen. Nach dem Kauf zu Hause die At auf die Bühne genommen und genauer nachgeschaut. Der Vorbesitzer hat aufgrund Vibrationen des Heed, diesen mehrfach zersägt und über die Trennstellen, die Plastikteile geschraubt. Sehr Sinnbefreite Aktion...


    Kontaktaufnahme mit dem Vorbesitzer, und von ihm zum Freundschaftspreis einen neuwertigen SW Sturzbügelsatz bekommen. Dieser wurde von mir verbaut, schützt beim Sturz vermutlich nicht die Seitendeckel (Lima/DCT) daher keine Empfehlung für diesen Bügel, auch wenn er sehr stabil ausschaut.


    Gruß Frank

    Moin,


    Habe mir die Reservierungsbestätigung gestern Abend angeschaut. Doppelzimmer kostet 82€, HP wurde nicht aufgeführt. Heute im Hotel angerufen. Standardpreis zzgl. HP. . Wären dann schlanke 112€


    Bin grad am überlegen, das wären 344€ Plus Getränke und Betriebskosten. Da muss ich etwas in mich gehen, ob das die Urlaubskasse für dieses Jahr noch hergibt. Daher auch meine ursprüngliche Campinganfrage.


    Beste Grüße
    Frank