Motorrad erzwingt bluetooth verbindung zum Handy

  • #11

    Ich schalte bluetooth am Handy einfach aus, Headset koppelt sich mit dem Moped, Handy ist über Kabel verbunden.....


    Ansonsten fährt die AT auch ohne, man kann ganz klassisch aufn Knopf drücken und los fahren.

    ( Irgendwann verstehe ich auch, wozu die ganzen Knöpfe am linken Lenkerschalter da sind )

  • #12

    Anderes, besseres Kabel verwenden. Kann die von Ugreen empfehlen, mit Winkelanschluss.


    Das hier, passt auch in die usb Buchse: UGREEN USB C Kabel 90 Grad 5V/3A USB C Ladekabel Winkel USB Typ C Schnellladekabel kompatibel mit Galaxy S21 S20 S10 S9 S8 A51 A21s A12 Huawei P30 Lite Xperia 10 II U11 Mi 9 Redmi Note 9 usw. (2M) : Amazon.de: Computer & Zubehör

  • #13

    Moin,

    ich versteh das auch nicht. Endlich sitzt man auf dem Moped und befreit sich von der Sklaverei der Medien, -

    und dann kommen Menschen auf die Idee jetzt auch noch online zu sein.

    So ein Schwachsinn hab ich schon öfter gehört.

    Nie und nimmer stöpsele ich mein Handy ans Moped, das steckt in der Tasche.

    Und wenn ich irgendwo hin fahre, schau ich aufs Navi im Kartenfach des Tankrucksacks. :saint:

    - glaubt mir, ich bin bisher überall hin gekommen, wo ich hin wollte.

    Gruß

    Th.

  • #14

    Habe mein Handy immer am Moped, ist das beste was es für mich gibt. Ich brauche auch nicht befreit werden. Schließt also von euch nicht auf andere!

  • #15

    Die Ursache könnte auch eine unzuverlässige USB-Verbindung sein:


    - Wackelkontakt an der USB Buchse des Handys

    - nicht geeignetes USB Kabel (oft bei Längen >50cm)


    Franz

  • #16

    Das dachte ich auch zuerst. Hatte auch einen Wackelkontakt an USB und dann wurde während der Fahrt Android Auto öfters neu gefunden und Google Maps wurde gestartet.

    Aber im Sekundentakt wäre das schon seltsam.

    Versuche mal alle Bluetooth Verbindungen zu löschen und neu zu verbinden. Aber nicht Headset mit Handy, sondern nur Headset mit AT und Handy mit AT.

    Gruss mgr

  • #17

    Moin,
    Wackelkontakt an den Micro-USB-Kabeln kommt wohl öfter vor.
    USB-C ist da sicherer. Für die Nutzer von Micro-USB-Anschluß schlage ich 90Grad-Stecker vor.
    - Übrigens bin auch ich deutlich 60+, "altes Wettergesicht", und trotzdem fände ich´s nett wenn ich die Navigationsanzeige auf die Anzeige meiner AT gespiegelt bekäme. (über sinnhaftigkeit diskutieren,- lassen wir´s. Jeder wie er will)

    Ich benutze OSM+and und bin sehr zufrieden damit.
    Karten lokal auf dem Telefon.
    Nebenbei liebe ich gedruckte Karten.
    Allerdings ist das beim "City-Survival" in fremden Städten eher umständlich.
    - - ich kanns nicht lassen, mich an Ampeln in die 1. startreihe zu stellen --
    Da ist Tankrucksack-Karte kucken nicht optimal.

    Und ich habe da lieber optische Abbiege-Hinweise.
    Von Navi-Tanten-Ansagen bekomme ich pickel wg der ständigen Wiederholungen :banana-explosion:
    Den Vorschlag mit: alle Bluetooth-Verbindungen löschen und einzeln, Helm mit AT,- AT mit Telefon verbinden werde ich ausprobieren. Halte das auch für sinnvoll.
    Hab "Altes Xiaomi Note 3" wieder aktiviert da ich meinem "normalen" Mobiltelefon die "Gockel-Verbindungen" gekappt habe und Android-Auto das alles offen haben will:text-baaa:

    Wenn Du rausbekommen hast wie die Neustarterei aufhört (hatte das auch, deshalb ersma deaktiviert)
    würde ich mich über Bericht freuen.
    Bis denn, denn.

  • #18

    Also ich habe das Problem mit dem automatisch verbinden so gelöst, dass ich in den Bluetooth Einstellungen des Smartphones das Motorrad gelöscht habe. Somit geht zwar BT an aber es verbindet nicht mit dem Motorrad.

  • #19

    Bei mir hat es sich trotzdem wieder automatisch verbunden sobald ich das Display ausgemacht und das Handy zurück in die Lenkertasche gelegt habe.

    Habe ein neues Handy und werde Mal testen ob der gleiche Unsinn schon wieder Auftritt.

  • #20

    Habe auch das Kabel oder ein Wackler bei Handy oder Buchse in Verdacht.

    Kann ebenfalls UGREEN empfehlen.

    Herbstgruss

    Lati

    :auto-dirtbike: 2020 AFRICA TWIN Adventure Sports CRF1100L Darkness Black Metallic DCT EERA (SD09)

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!