Stiefel für On-/Offroad

  • #131

    Deine Lowa-Stiefel sind gut geeignet fürs wandern. Ich hab selbst solche - aber nicht zum Motorradfahren. Meiner Meinung nach aber fürs Motorradfahren gänzlich ungeeignet, weil sie keinerlei Schutzwirkung an Zehen, Knöchel, Schienbein u./od. Ferse haben.


    Aber mir ist schon klar, dass man, wenn man zwei Hobbys kombinieren will einen Kompromiss eingehen muss - "einen Tod stirbt man immer".


    Meine Variante wäre die Wanderschuhe, die dann auch nicht so einen hohen Schaft hätten, einfach ins TC oder in einer Rolltasche auf den Soziusplatz geschnallt.

  • #132

    Muss zugeben das ich bei den extrem heißen Temperaturen derzeit mich nicht dazu überwinden kann in die Alpinestars Corozal zu springen. Der bloße Gedanke daran verursacht bei mir schon erste Schweißausbrüche.


    Habe für die heißen Tage halbhohe Dokkers oder nen Tactical Boot.


    Die Quittung dafür hab ich natürlich schon bekommen.


    Ich ramme mir permanent beim Auf-und Absteigen, Rangieren oder nur schon beim Anhalten die Fußrasten gegen die Schienbeine.


    Das Moped ist so hoch, dass es genau oberhalb der Schuhe jedesmal einschlägt.


    Die Knochen sind schon grün und blau.


    Bei den Alpinestars passiert das natürlich nicht.


    Deswegen kann ich niemanden für falsche Klamotten oder Stiefel anzählen, denn ich halte mich selbst auch nicht dran und bin auch noch selbst Schuld daran.


    Gruß


    Michael

  • #133

    Mein Senf:
    Irgendwelche "Adventure-" oder ""Touring-" Boots mögen ganz praktisch und wasserdicht sein, aber wenn ein Teil der 230kg mal draufknallt, sieht der Fuss auch nicht viel besser aus, als wenn er in einem Wanderstiefel gesteckt hätte.
    Da helfen wirklich nur Crossstiefel. Und weil die zum Gehen m.E. völlig ungeeignet sind, habe ich mir welche mit Gelenk geholt.

  • #134

    Auch wenn der Thread schon älter ist, möchte ich meinen Senf dazu geben.


    Wenn ich mit meiner VFR 750F oder der GSX 1400 unterwegs bin trage ich
    die Daytona Burdit XCR. Bin ich mit der Clubman unterwegs, die nur bei schönem
    Wetter bewegt wird, trage ich Daytona AC4 WD (knöchelhoher Schuh).
    Die R 100GS und RD07 wurde nur mit dem Vanucci VTB9 am Fuß bewegt,
    so wie auch in Zukunft die SD06. Beim Laufen haben sich die VTB9 als
    ähnlich bequem erwiesen wie die Daytona's, und wasserdicht sind sie bisher auch

    Gruß Klaus


    Das Geheimnis des Glücks ist Freiheit; das Geheimnis der Freiheit ist Mut ... (Thukydides, griechischer Geschichtsschreiber, 5. Jahrhundert v. Chr.)

  • #135

    Ich habe auch die Alpinestars Toucan. Frage mich aber wie manche mit diesen Stiefeln schalten. Mit DCT kein Problem aber bei einer Leihmaschine letztes Jahr hab ich die Füße kaum unter den Schalthebel bekommen. Das war schon fast Akrobatik. Wie macht ihr das?

  • #136

    einfach den Schalthebel höher setzen! Kann man ganz einfach an den jeweiligen Stiefel anpassen. Bei meiner AT fahre ich nen Gericke Touareg, der passt an der Standardeinstellung, bei anderen Enduros richtige Endurostiefel, da brauchst du mehr Platz und musst den Schalthebel höher setzen.

    CRF 1000 L Adventure Sports Schalter mit Blipper, AT RD07a, CRF 250 Rally, CRF 450 L


    Two beers or not two beers?! 8-)

  • #138

    Hi Leute, ich habe auch die Toucan, bin auch sehr zufrieden mit denen, taugen mir bei jedem Wetter.


    Aber das quietschen geht mir schon etwas auf den Senkel. Hat da jemand einen passenden Trick, gerne auch ne Anweisung wo genau das Fett oder was auch immer hin muss.. :)

  • #140

    Hi Leute, ich habe auch die Toucan, bin auch sehr zufrieden mit denen, taugen mir bei jedem Wetter.


    Aber das quietschen geht mir schon etwas auf den Senkel. Hat da jemand einen passenden Trick, gerne auch ne Anweisung wo genau das Fett oder was auch immer hin muss.. :)

    Silikonspray ... vor allem im Bereich der Schnallenbänder.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!