Unterbringung Tom Tom

  • #111

    Würde an deiner Stelle erst mal ab Seite 1 hier alles ansehen, da findest du so viele Möglichkeiten der Montage, das bestimmt eine für dich passende dabei ist.

    Historie: ab 1969 DKW 250 CB 250 T 500 GT 750 CB 750 XL 250 mit Maico Rahmen war in Deutschland die erste gute Enduro mit Honda Motor, siehe Motorrad Nr. 7 von 1977 Bultaco 125 KTM 175 GS XBR 500 CBX 1000 V-Max VT 800 Sportster 1200 C G650X Country.

  • #112


    Das habe ich doch alles gelesen und nicht nur das. Aber mit der kleinen MRA-Scheibe scheint nichts davon kompatibel oder sinnvoll.


    LG

  • #113

    Oh. Ich plane auch mir die MRA zu holen. Habe aber noch kein Navi. Bin gespannt auf deine Erfahrungen und wie du es lösen wirst. Ich drücke die Daumen dass du was passendes findest was ich dann auch nutzen kann [emoji23].
    Ansonsten herzlich willkommen und viel Spaß mit deiner AT [emoji3577]



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • #114

    Auf Seite 3 siehst du doch, auf den ersten 3 Bildern, wie man mehr Abstand zur Scheibe mit dem GS-Power Halter hinbekommt. Habe aber die Gummielemente, gegen starre Distanzen getauscht, die Gummis vibrieren zu stark. Das Adapterstück, brauchst du nur, wenn du das Navi auch hochkant betreiben willst.

    Historie: ab 1969 DKW 250 CB 250 T 500 GT 750 CB 750 XL 250 mit Maico Rahmen war in Deutschland die erste gute Enduro mit Honda Motor, siehe Motorrad Nr. 7 von 1977 Bultaco 125 KTM 175 GS XBR 500 CBX 1000 V-Max VT 800 Sportster 1200 C G650X Country.

  • #115


    Da hast Du Recht. Da stand dann aber, dass es mit Gummi zu sehr wackelt. Was hast Du alternativ als festes Material genommen? Da muss ich dann mal messen, ob die kleinen Distanzstücke ausreichen um an der Scheibe vorbei zu kommen, wenn man das Navi aus der Halterung ziehen will.


    Ich hab alternativ überlegt den Batzen Scheibenversteller zu nutzen. Gäbe etwas mehr Abstand und zum entfernen des Navis könnte ich die Scheibe ganz nach oben schieben. Ist allerdings etwas aufwändig und wenn ich das richtig sehe, wird die Scheibe dann auch in der tiefen Stellung etwas länger, was womöglich dann beim Windgeräusch wieder zu Problemen führt. Da ich aber die Sitzbank eh aufpolstern bzw. durch eine höhere ersetzen will, wäre das evtl. kein Problem.


    Gruß.

  • #116

    Hallo zusammen,


    auch ich habe mittlerweile die kleine MRA-Sportscheibe moniert und beabsichtige, die sw-motech Halterung fürmein TOMTOM 500 zu bestellen.


    Meint Ihr, dies klappt wegen der kleinen Scheibe nich?


    LG


    F.

    Afrika Twin, 2018er
    CB 1100, 2013er
    AWO Touren 425
    ----------------

  • #117

    Die auf dem Foto abgebildeten Schrauben gibt es in allen Längen und mit allen Gewinden.
    Wenn man weiß das schon des öfteren die Bügel unten an der Verschweißung gebrochen sind würde ich das Teil mit so wenig wie möglich Gewicht belasten. Oder dann auch noch den Verstärkungsbügel von Vlad / Rumänien oder aus Schweden montieren, reduziert dann auch die Viberationen. Die SW-Motech Halterung hatte ich zuerst montiert, wackelt durch den langen Hebel, wie ein Lämmerschwanz.

    Bilder

    Historie: ab 1969 DKW 250 CB 250 T 500 GT 750 CB 750 XL 250 mit Maico Rahmen war in Deutschland die erste gute Enduro mit Honda Motor, siehe Motorrad Nr. 7 von 1977 Bultaco 125 KTM 175 GS XBR 500 CBX 1000 V-Max VT 800 Sportster 1200 C G650X Country.

  • #118

    [quote='markus626','http://wsc.trueadventure.de/forum/index.php?thread/&postID=75483#post75483']
    Oh. Ich plane auch mir die MRA zu holen. Habe aber noch kein Navi. Bin gespannt auf deine Erfahrungen und wie du es lösen wirst. Ich drücke die Daumen dass du was passendes findest was ich dann auch nutzen kann [emoji23].
    Ansonsten herzlich willkommen und viel Spaß mit deiner AT [emoji3577][/quote


    Ich habe jetzt mein TomTom 500 mit der sv-motech Halterung hinter der kleinen MRA-Scheibe moniert. Das Navi ragt im Querformat nicht über die Scheibe hinaus, die Armaturen sind nicht verdeckt und das Navi lässt sich nach oben noch bequem aus der Halterung herausziehen. Insgesamt macht die Konstruktion einen stabilen Eindruck.


    Der Praxistest steht allerdings noch aus. Mir war das Wetter für eine Probefahrt zu schlecht.


    LG


    F.

    Afrika Twin, 2018er
    CB 1100, 2013er
    AWO Touren 425
    ----------------

  • #120

    Welche Lösung für das TomTom Navi hat sich ohne Vibrationen und schlechte Sicht durch Sonne bei euch bestens bewährt ?
    Eigentlich sollte man hier was finden - mehr Auswahl gibt es ja fast nicht - Finde aber leider nichts
    http://bikertech.de/html/ram-mount.html - http://www.bikertech.de/cgi-bi…TomTom&t=temgroup&promo=1


    Ich möchte meinen TomTom 550 von einer Ram Mount Lenker Lösung (Nachteil je nach Sonnen Strahlung sieht man nichts)
    vor die Scheibe der ATAS auf Augenhöhe an die schon verbaute Camel ADV setzen


    Die nachfolgenden Lösungen gefallen mir aber nicht wirklich gut

    https://camel-adv.com/products/africa-twin-windscreen-brace



    Eine GS-Lösung an der ATAS würde mir auf den ersten Blick besser gefallen
    Augenhöhe und flexible Verstellung dürfte da die Herausforderung sein


    [attachment=1]Tom-Tom-Navi-Halterung-2.jpg[/attachment]


    [attachment=0]Tom-Tom-Navi-Halterung-1.jpg[/attachment]


    Die Touratech Monster Lösung ist irgendwie auch nicht meins


  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!