Nervig laute Motorräder: Besten Dank auch...

  • den Klang spricht dir auch keiner ab. Nur an dem VOLUME hakts

    Volume: das hat man rechts in der HAND und zwar sehr gut!


    Aber es gibt käufliche Tüten, die sind nur laut, gerade bei Motorrädern, die immer Drehzahlen brauchen. Und die hört man 10 km gegen den Wind und wären eine Leichtigkeit diese aus dem öffentlichen Verkehr herauszufischen!


    ...... die Frage ist: warum macht man das nicht, und warum können die mit ABE verkauft werden?


    Nur, das Kind ist im Brunnen, auch wegen der allgemeinen "Ökodiskussion".


    Ich genieße jeden Tag, wohl wissend, es wird nie wieder, wie es war.


  • nicht jeder 4-Zylinder braucht Drehzahl und nicht jeder 4-Zylinder ist bei Drehzahl übermäßig laut.

    Warum wird immer verallgemeinert?

    Nach wie vor..... die Harley kann so nicht legal gewesen sein trotzdem war sie nach der nächsten Kurve nicht mehr zu hören. Vielleicht hat er auch nur Gas rausgenommen wer weiß.


    Und es ist nicht jeder Vierzylinder. Es reicht aber wenn es 5 - 10% sind damit es hier den ganzen Tag iiiiiiiii -- eeeeeee------ macht. Teilweise so schlimm, dass man sich auf meiner Terrasse in zweiter Reihe (Es steht eine Hausreihe mit Garten vor mir) nicht mehr unterhalten kann. Aus meiner Sicht ist das eine Kombi von Manipulation und Drehzahl.


    Eine Bekannte musst ich mal fragen warum sie immer so hohe Drehzahlen fährt. Zur Antwort bekam ich, meine Leistung liegt erst bei 11000/min an, also versuche ich die Drehzahl immer so zu halten, dass ich die volle Leistung habe. Die muss ich auch bezahlen! In Ortschaften bin ich leider mit 11000/min pro min. zu schnell..... das wären ca. 60 - 70km/h.


    Mir ist nur heute aufgefallen, dass gäbe es die mit ihren hohen Drehzahlen nicht, würden mir andere wesentlich negativer auffallen.


    Das hatte ich tatsächlich nicht so auf dem Schirm.


    Auch wenn die Mehrheit der 4zylinder Fahrer vernünftig sind, schadet es allen. Die welche aber die Auspuffanlagen aufmachen schaden wie überall, denen die legal unterwegs sind. Das gilt für alle Mopeds, egal wieviele Zylinder.


    Nach wie vor bleibe ich dabei..... mit etwas Vernunft in der rechten Hand, keinen manipulierten Anlagen, wäre das Problem wesentlich kleiner und weniger diskutiert.


    Was muss man den mit den Klappen anpissen, wenn drei Mopeds weiter einer ohne Eater steht?

    Illegal ist erstmal der ohne Eater!.


    Und vielleicht sind es einfach Dinge, wie im Lautertal auf der Alb..... 2018 war es auf 60km/h für Mopeds reduziert. Alle 50m ein Hinweisschild auf den Lärm. Dann fährt einer vor mir mit Sicherheit im ersten Gang.... mit 60km/h. Gut das ärgert mich!


    Es sind aus meiner Sicht die Wenigen die Vielen das Leben schwer machen.....


    Es finden sich nicht einmal in einem marken- sogar modelspezifischen Forum Meinungen die kompatibel sind..... und deshalb wird aus einem Umdenken im Leben nichts.


    Gruß Ink.

  • Hallo zusammen,


    Fakt ist das die neue At im Stand deutlich lauter ist als die alten RD Typen, das ist auch bei anderen Modellen und Herstellern zu beobachten ( richtig wäre zu behören). Die noch gültige Geräuschmessung ist auch völliger Schwachsinn, da in einem bestimmten Gang bei bestimmter Drehzahl gemessen wird. Ab 80 km/ h ist dann alles vorbei. Suzuki hat zum Beispiel der LS650 ( Einzylinder Chopper) wegen den Geräuschen einen 5.ten Gang spendiert, was die Drehzahlen im relevanten Bereich reduziert hat.


    Auch ich finde den Sound der At im Vergleich zu meiner Primärtrieb pfeifenden RD nur geil, aber sie ist lauter. Meiner Meinung nach sollten aber schon Mal alle

    - Zubehör Anlagen mit mehr oder wenig einfach zu entfernen DB Killern

    - Klappenauspuffanlagen ob original oder nachgerüstet verboten werden (natürlich auch bei Autos)


    Damit würde man das Niveau schon Mal zurück führen. Früher haben sich Tourenfahrer nicht wirklich für den lauten Klang ihrer Motorrädern interessiert sonder erst einen neuen Auspuff gekauft wenn der alte durch war. Richtig befeuert wurde das Thema erst als BMW den Klappenauspuff serienmäßig einführte. Heute bietet jeder Hersteller gleich noch einen Akra Zubehör an.


    Und wir kaufen es, sonst wäre die GS nicht Nummer 1

    Ich werde meinen Auspuff erst dann durch einen Zubehör ersetzten wenn der alte durch ist und mir der Honda Topf zu teuer, oder wie bei meiner RD nicht mehr lieferbar ist.


    Ansonsten hat es jeder in der Hand den Gashahn nicht immer gleich bei jeder Tages und Nachtzeit voll anzuspannen und die Ortschaft im D Modus oder entspr. hohen Gang zu Durchrollen. Wir sollten wo wir können aktiv an unserem Image arbeiten.

    Ich mache dieses breits im MTB Bereich sehr konsequent und bedanke mich laut bei Wanderern / Fussgängern fürs Platz machen. Leider ist es auf dem Motorrad nicht so einfach....:D


    Die Alpenfahrverbote zeigen wo es hinführt, ich glaube nicht daß das noch zu retten ist. Man hat uns nicht mehr nötig der Tourismus hat längst andere Einnahme Quellen ( Wander, MTB Paragleiten usw) erschlossen. Bald sind wir nur noch geduldet aber nicht mehr erwünscht. Deswegen Jugend aufs Motorrad.

    8)"ich dreh komplett durch" - Schraube (M12), Fassungslos -:?


    SD06 19 tricolor DCT was sonst? :handgestures-thumbupright:

  • Kleines Erlebnis von mir: Fahre durch eine Ortschaft wie ich es immer mache, 5 Gang Standgas, praktisch unhörbar. So leise wie es möglich ist. Weit entfernt sehe ich eine Familie mit 2 Kindern. Beide Kinder halten sich sofort die Ohren zu wie sie mich in weiter Ferne sehen. Da war ich definitiv noch nicht hörbar, und wenn, dann megaleise.


    Was will man da noch machen? Auch mit einem E-Moped hätten sie sich die Ohren zugehalten. Weil es bei uns einfach null Toleranz mehr gibt. Egal in welche Richtung. Von den Eltern eingetrichtert bekommen das Motorräder böse, laut sind und stinken.


    Derzeit ist man ja kriminell wenn man einen ABE geprüften Endtopf dran hat und sich an ALLE Verkehrsregeln hält. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Wie unglaublich krank die Zeit ist in der wir Leben.

  • Beide Kinder halten sich sofort die Ohren zu wie sie mich in weiter Ferne sehen. Da war ich definitiv noch nicht hörbar, und wenn, dann megaleise.

    Wie kannst du beurteilen, was die Kinder hörten bzw. wie sie es empfanden?
    Kindliches Gehör ist noch viel empfindlicher als jenes von uns ... nach Nächten in div. lauten Discos, Stunden auf irgendwelchen Konzerten, Schießübungen beim Militär, Sylvesterknallerei, jahrelanges Motorradfahren, etc. etc.

  • Wie kannst du beurteilen, was die Kinder hörten bzw. wie sie es empfanden?
    Kindliches Gehör ist noch viel empfindlicher als jenes von uns ... nach Nächten in div. lauten Discos, Stunden auf irgendwelchen Konzerten, Schießübungen beim Militär, Sylvesterknallerei, jahrelanges Motorradfahren, etc. etc.

    Weil ich nicht Hirntot bin und es tatsächlich abschätzen kann wie laut mein Bike in Verbindung mit der Entfernung ist. Vor allem wenn ich es praktisch mit Standgas bewege und 200M weg bin. Vom restlichen Verkehrslärm ganz zu schweigen.

    Wie gesagt, zu 100% wäre dasselbe auf einem E-Bike passiert.

  • .....War vielleicht auch eine Vorsichtsmassnahme der Kids, wenn sie dich bereits bei der Entfernung gut wahrnehmen konnten, wie es dann wohl sein würde wenn du da bist.

    Wären die Kärren alle generell leiser, hätten weder die Kids, noch die besorgten Eltern was dagegen und würden nicht so reagieren.


    Wie war das nochmal, der Kunde hats in der Hand...

    .

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!