Lackabplatzungen im Tank

  • #11

    Ein Boroskop braucht‘s da nicht unbedingt für. Gute Taschenlampe und ein kleiner Spiegel, der durch den Tankstutzen paßt, reichen da auch schon für.


    Grüße aus dem wilden Süden,

    Allgeier72

  • #14

    Also irgendetwas muss sich doch im Vorfeld ergeben haben, bzw. muss etwas passiert sein, damit man auf die Idee kommt in den Tank zu schauen:think:. Das mache ich doch nicht aus Langeweile. Ist die AT nicht mehr angesprungen wegen zugesetzten Kraftstofffilter?

    Oder schaut ihr bei neuen Mopeds immer zuerst in den Tank? Wenn wir jetzt alle Farbablagerungen im Tank haben, wird das eine mega Rückrufaktion:shock:. Und wir alle werden lange auf neue Tanks warten...:shhh:

    Yamaha TT600 2x, Suzuki DR 650, Honda Hornet CB900, Honda VFR 1200 Crosstourer, Honda Africa Twin CRF100 SD04 DCT, Honda SW-T600, Honda Africa Twin CRF1100 Adventure Sports DCT +Showa...8)

  • #17

    Volle Zustimmung, ich schau ja auch nicht in meinen Autotank und suche da nach Ablagerungen oder Roststellen. Wenn die AT mal Zicken macht, dann kann man vielleicht mal nachschauen lassen, aber einfach so :naughty:

    Motorradhistorie: Honda CB 750 / Yamaha TDM 850 / Triumph Tiger 900i / Suzuki V-Strom 650 / Suzuki V-Strom DL 1000 / Yamaha Super Tenere XT 1200, ATAS DCT SD06 2019, ATAS ES DCT SD09 2020

  • #18

    das Problem ist schon länger bekannt bei den Kollegen in UK.

    Abgesehen vom Schmodder im Filter rostet (Stahl) nur dann wenn Luft dran kommt.

    Solange immer Sprit drin ist dürfte nicht viel passieren.

    Deshalb hat man früher Bikes immer mit vollem Tank überwintert.


    Aber schön isses nicht.


    Wenn wir gerade beim Thema sind, ist bei euch der Kragen im Einfüllstutzen auch verdreht?

  • #19

    Hai,

    es handelt sich um eine 2020er Modell. Wie kann das schon lange bekannt sein?


    Bringst Du da vielleicht die Modelle durcheinander? Bei meiner, 2018er AS, ist der Rost außen gewesen. Das ist ein bekanntes Problem und ich bin nicht der einzige hier im Forum bei dem daraufhin schon der Tank getauscht wurde.


    cu

    framo

    and may the force be with you

    Einmal editiert, zuletzt von framo ()

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!