Welcher Anzug, welche Klamotten, welche Farbgestaltung zur neuen Africa Twin ???

  • #121

    Ich möchte etwas helleres für die warmen/ heißen Tage, damit sich die Klamotte nicht so sehr aufheizt. Weiß muß nicht unbedingt sein, aber schwarz auch nicht..

    Mal sehen, was noch kommt.

    Linke Hand zum Gruß,

    Daniel

    :music-rockout:

  • #122

    Um Gottes Willen .....


    ich will hier niemanden angreifen, oder über jemanden urteilen.

    Nicht das man mich missversteht !!!!


    Ich sag auch nix gegen den Anzug, habe selber mal mit dem Gedanken an

    einen Kauf gespielt. Da ich aber wechselweise immer mal auf 'nem anderen

    Moped sitze, und wegen der Rezessionen, bleibe ich bei meinem

    (Lederanzug in freundlichem Schwarz, bzw. beim dunkelgrünen Textil.


    Mein Zitat oben bezog sich auch NUR auf die verlinkten Stiefel :neener:

    Gruß Klaus


    Das Geheimnis des Glücks ist Freiheit; das Geheimnis der Freiheit ist Mut ... (Thukydides, griechischer Geschichtsschreiber, 5. Jahrhundert v. Chr.)

  • #123

    Moin ich habe sie bei Minus 5 grad gefahren und mir war nicht kalt sie sind schön winddicht und warm habe noch Rukka dem stehen sie nix nach mein eindruck.

  • #124


    Arai Tour-X4 Honda Africa Twin 2018 Motorradhelm mit Schild offroad Adventure

    Anfang 80er Honda XBR 500

    Irgendwann Ende 80er bis 1992 Honda Trans Alp

    1993 - 1997 YAMAHA XV 750 - voll Umgebaut zum Easy Rider

    2001 - 2009 Honda Helix, die Sänfte

    Seit 2018 BMW R1200R LC - Bj 2015

    Seit 2020 Honda CRF 1000 Africa Twin Adventure Sports DCT Tricolor - Bj.2018

  • #126

    Geht mir genauso, aber bin noch mit V2 zufrieden.

    Anfang 80er Honda XBR 500

    Irgendwann Ende 80er bis 1992 Honda Trans Alp

    1993 - 1997 YAMAHA XV 750 - voll Umgebaut zum Easy Rider

    2001 - 2009 Honda Helix, die Sänfte

    Seit 2018 BMW R1200R LC - Bj 2015

    Seit 2020 Honda CRF 1000 Africa Twin Adventure Sports DCT Tricolor - Bj.2018

  • #130

    Ich bin in meinen 35 Mopedjahren meist in der Kombination Hose mit langer Jacke gefahren, früher hieß das ganzjährig Springerstiefel, Lederjeans und Wachsjacke, aktuell Tchibo Kevlarjeans wenn's trocken ist, bzw Cordura Textilhose mit Membran von Polo, Jacke uralt von Modeka im Wachsjackendesign, beide mit herausnehmbaren Futter.

    Zum unterziehen bevorzuge ich auch mittlerweile Funktionswäsche....


    Aktuell bin ich auf der Suche nach einer neuen Jacke, lang, wasserdicht, bequeme Protektoren, schwarz.....


    Zwischendurch, so mit 40, war ich mal schlank, da hatte ich einen BMW Streetguard, sehr gut, aber mit der Wampe sieht sowas extrem dämlich aus....

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!