SP Connect Wireless Charching Module

  • #1

    Hallo ATler:wboy:

    Wie sind denn eure Erfahrungen mit oben genanntem Kabelloslader. Bei meinem Galaxy S7 genügt die Ladeleistung gerade so um beim Musikhören via Bluetooth den Akkuladezustand zu halten:think:. Kommen weitere Apps wie Google Maps u.a. hinzu , besonders imonline Modus, rasselt der Akku ab, als ob nix nachladen würde:handgestures-thumbdown:.

    Verwende ich ein direktes Ladekabel ist alles o.k. und der Akku lädt auch bei starker Belastung fröhlich wieder auf.

    Mein Fazit: für mein Handy mit meinen Bedürfnissen zu schwach.

    Was hattet ihr für Erfahrungen ?

    Grüße Rüttel-Matze:handgestures-salute:

    (P.S.: warum grüßt der Kamerad eigentlich mit links :think:;))

  • #3

    Ich benutze das Ding mit einem Galaxy S10 Plus. Funktioniert gut. Calimoto + Spotify + Helm Connection und er lädt immer noch (langsam) zu.

    Grüße aus dem Bergischen Land,


    Holger

    :wboy:


    Biete Beratung und Unterstützung beim Thema Photovoltaik


    hs@rs-energy.solutions

    0151 658 74136

  • #5

    Halli Hallo :wboy:

    Zunächst mal vielen Dank für eure Antworten.

    Ich habe mal ganz primitiv einen kleinen Test gemacht. Dabei waren drei Apps am laufen. Zwei davon online (googleMaps + Blinker.de;)) sowie samsung Musik.

    Alles per Bluetooth gekoppelt.

    Ergebnis siehe Zettelchen:whistling:


    Oben kpl. ohne nachladen ( nur interner Akku)

    Unten mit SP Wireless Charter

    Der USB Adapter hat 2.1A ( habe auch noch einen anderen getestet welcher nur 1A hat)

    Meine fest verbaute USB-Dose hat 2A.

    Also an sich ausreichend.


    Der SP unterstütz, aber hält noch nicht mal den Ladezustand 🤔eigentlich nicht zufriedenstellend. :confusion-shrug:

  • #7

    In Verbindung mit einem Samsung Note 9 habe ich bisher sehr gute Erfahrungen gemacht. Es hängt stark von der Displayhelligkeit ab. Bei starker Sonneneinstrahlung (max Displayhelligkeit) und laufenden Apps: Calimoto + Youtube Music (per Bluetooth verbunden mit Headset) + Fobo Bike 2 (Reifendrucküberwachung) sind ca. 65% Restladung nach 8 Stunden noch verfügbar. Bei bewölktem Himmel (ohne Musik) bleibt er voll geladen nach einer Tagestour.


    Wenn es extrem warm wird, wird auch die Ladeleistung reduziert, da der Akku selber warm wird durch die Außentemperatur.


    Jan

    Das Leben ist zu kurz für irgendwann

  • #9

    Moin. Ich nutze es auch mit Samsung S9 und Kurviger pro App. Keine Probleme mit Laden. Braucht zwar etwas länger zum laden, ca 5% Std aber völlig in Ordnung. Muss aber dabei schreiben.. über die USB ladebuchse kam eindeutig zu wenig Strom an, erst nachdem ich direkt an der Batterie angeklemmt habe, kam auch die volle Leistung von 7,5 A an.

    Gruß Andreas

  • #10

    habe das Zeig bei mir auf der AT drauf und es funktioniert super. Bei meinem iPhone XS Max hat es beim navigieren und voller Helligkeit das Handy aufgeladen auf der großen Tour letztes Jahr (~6500km):)

    Africa Twin - 2018, NC 700s, NSU Max, NSU Super Fox, NSU Quickly

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!