Fotografen in Passkurven

  • #12

    Bilder wurden mir noch keine angeboten, scheint in Hessen verboten. Kurven gibt's ja genug dafür. Aber bei den Preisen

    2000 x keine Ahnung Pixel = 9€

    5500 x keine Ahnung Pixel = 18€

    finde ich das nicht nicht teuer.

    Das entspricht zwei Bier oder nen Kaffee und nen St Kuchen. Das kann man sich schon verkneifen, solange man da nicht alle 14 Tage vorbei kommt.

    Ne tolle Erinnerung ist das in jeden Fall. Ich würde es machen.


    Ich frage mich gerade, wie viele beim Versuch, ein tolles Bild abzugeben, den Hobel im Gebüsch parken.... :evil:

    DLzG Waldschrat

  • #14

    Wie geht das dann vonstatten? Steht dann da iwer und hält dich an und sagt dir das ein Foto von Dir gemacht wurde?

    Wer meint nach Hogwarts gehts nur geradeaus, der sollte nicht versuchen nach Mordor zu kommen!


    Yamaha DT 80 LC, Zündapp KS 50 WC, Yamaha RD250 und 500 LC, Yamaha FJ 1200, Kawa 750 GPZ lange Paaaaaaaaaause, Honda NC750x

  • #18

    Ich würd so ein Bild kaufen.


    Oder mit Kumpel selber machen.


    Das macht viel Spaß 😉


    Video/Foto Kurve raus suchen

    Sichere Wendepunkte suchen absprechen

    Dann in FotoKurve positionieren

    Handy Video aufnehmen (mit ziehen)

    Das ganze 3 Mal rauf und 3 runter vielleicht

    Gemeinsame Pause machen und Videos anschauen.


    Zuhause dann Standbild festhalten vom schönsten Moment!


    Man sieht zugleich noch

    ob mal die Kurve noch besser fahren kann.


    Grüße Thom

  • #19

    Danke für eure Erfahrungen und Meinungen.

    Auf das selbermachen habe ich keine Lust. Wenn man ein ähnliches Ergebnis möchte, braucht man jemanden mit Erfahrung und je nach dieser mehr oder weniger Zeit. Dann noch die Kamera, Objektiv(e), Akku(s) im Gepäck.. ne

    Ein Screenshot aus nem Video reicht vllt noch als Bildschirmhintergrund, mehr aber nicht (von den Analysemöglichkeiten mal abgesehen).

    Ich denke, ich fahr demnächst nochmal mit meinem anderen Moped vorbei, dann kann ich mehr als 1 Foto bestellen und somit den Stückpreis immerhin etwas senken.


    Bis dahin kann ich mir ja das vermeidlich schönste Bild raussuchen, auch wenn die Wasserzeichen das nicht so leicht machen.


    Bauernfaenger : idR stehen sowohl am Fotografen wie auch eine Kurve weiter gut lesbare Banner mit der URL oder dem FIrmennamen. Nur mit dem merken hab ich's nicht so, aber google hilft da recht schnell weiter.

  • #20

    Ich hab meins vom Pordoi, ist aber schon eine Weile her.

    Die letzten Jahre stand er gar nicht mehr da, hat sich wohl nicht gelohnt.



    Der fiel uns auf in der Kurve und zwei Tage später sind wir dann mal hin und haben gefragt ob er die Bilder verkauft oder was er da macht.

    Erst dann hab ich ein Kärtchen mit seiner Webseite bekommen, wo man die Bilder kaufen konnte.

    (Vielleicht war auch die fehlende Werbung schuld dran, dass keiner was kaufte :/)


    Ich finds eine schöne Erinnerung, macht man ja nicht alle Tage.

    Ich kauf auch ab und an Bilder von der Rennstrecke wenn gute dabei sind. Die Jungs kommen einfach an viel bessere Ecken zum Fotografieren und haben die bessere Ausstattung.

    --- "Ich mache keinen Unfug, ich kann nur die Auswirkung meines Handelns nicht immer richtig einschätzen!" ---

    Viele Grüße --- Anne

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!