• #51

    Moin ATler!


    Ich krame den alten Thread mal wieder aus.


    Ich war vor ein paar Tagen bei der mittlerweile 3. Inspektion und habe auch dieses Mal das Verhalten mit den Zündaussetzern erläutert.
    Auch dieses Mal kam zum Ergebnis, daß alles in Ordnung ist.


    Am Sonntag (ca. 100 km) ne Runde gefahren. Zwei Zündaussetzer, wobei beim zweiten der Motor ausging. War doof beim anfahren.
    Heute ne Runde (ca. 35 km) gedreht und wieder zwei kleine harmlose Zündaussetzer gehabt.


    Ich bin nach wie vor etwas davon genervt, würde trotzdem aber jederzeit mit dem Hobel ins Ausland fahren. Was ich in ca. 2,5 Monaten auch machen werde.

    Meine Welt des Endurowanderns
    http://www.endurowandern.npage.de

  • #52

    Ich kann die Zündaussetzer so gar net bestätigen. Meine AT hatte die jedenfalls nicht.

  • #53


    Eigenartig? Ich habe bei meiner Schalter AT (Bj. 2016, circa. 14.000 km) in jüngster Vergangenheit auch ab und zu Zündaussetzer und damit meine ich nicht das Gebrabble beim Gaswegnehmen. Nicht oft, aber komisch? Ich dachte bisher das sie vielleicht noch nicht richtig warmgefahren wäre?

    Africa Twin Schalter tricolor Bj. 2016, Harley Davidson Fat Boy Bj. 2018, Vespa 300 SS Bj. 2013 (alle neu gekauft, jeweils 1. Hand).

  • #54

    Kontrolliert mal die Zündkürzenstecker/Zündkabel.


    Man liest in verschiedenen Quellen immer wieder mal von korrodierten Steckern bzw. gebrochenen Kabeln.

  • #58

    Moin zusammen,

    Ich habe auch das Problem das sich mein Moped hin und wieder "ausschiesst". Was ich sagen kann ist das es wahrscheinlich Temperaturabhängig ist (Aussentemp über 28° Öltemp über 85-90°). Der Fehler tritt z.B. beim zurollen auf die Ampel, niedrige Drehzahl, 2. Gang, Ampel schaltet auf Grün, Gas griff normall aufziehen. Mal knallt sie so heftig in den Ansaugtrakt das sie dabei ausgeht.

    Ich habe das von Anfang an. Mich als Fahrer kann man ausschließen da ich mit einem Bekannten auf einer Tour die Mopeds getauscht habe. Seine läuft auch mit mir ohne Probleme. Mein Knallt auch bei Ihm.

    Habe das von Anfang an auch bein FHH reklamiert.

    Gewechselt wurden bisher Kerzenstecker und Kabel, Drosselklappenteil und Ventilspiel kontrolliert.

    Wäre interessant ob bei jemanden das PRoblem mittlerweile behoben ist und was gemacht wurde.

    Gruß Robert

    Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller :auto-dirtbike:
    Gruß Robert

  • #59

    mal eine Überlegung :

    Das Bike zündet doch bei jeder KW Umdrehung, d.h. einmal bei geöffneten Ventilen.

    Könnte es sein, dass sich manchmal zündfähiges Gemisch im Ansaugtrackt befindet, welches dann entzündet wird?

    Falls ja, woher kommt dieses (unkontrollierte) Gemisch?


    Grüße Klaus

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!