MOTOZ TRACTIONATOR GPS Heidenau K 60 Killer TKC 70 oder doch Pirelle STR Rally

  • #32

    Hallo vom Tegernsee,


    ich habe eine kurze Nachfrage zum Heidenau k60 Scout für meine SD6 im Besondere und allgemein zum Einsatz von TL Reifen mit Schlauch.

    Ich wollte mir letzte Jahr die Rallly STR TL aufziehe lassen und mein einziger Reifenwechsel, der Speichenfelgen bedienen kann, hat sich geweigert diese TL-Version mit Schäuchen auzuziehen.

    Daraufhin habe ich die Michelin Anekee Adventure TT aufziehen lassen, mit denen ich hier in den Alpen sehr zufrieden bin.


    Ich plane im Oktober eine Marokko-Tour mit ca. 9000km Gesamtlänge und würde jetzt gerne den Heidenau K60 Scout aufziehen lassen.

    Der ist aber auch nur als TL verfügbar. Heidenau selbst erlaubt in mit Schlauch... ?


    Ist mein Reifenwechsler nur zu vorsichtig ? und wenn habt ihr einen Tipp?


    Viele Grüße in die Runde :wboy:

    Bernd

    ---------------------
    CRF1000 L Bj. 2019 Tricolor Blau , DCT 14.150km
    Progressive Federn Vo/Hi von Touratech
    HEED Sturzbügel, CoolRide Griffheizung, McCoi Öler,


    Aktuelle Bereifung : Michelin Anakee Adventure : 7190 km

    -----------------------

    NX250 Bj 1989 ,52.000km

    Bridgestone AX41

  • #34

    Mein reifenmann hat ihn mit auf meine SD06 aufgezogen. Da meine Felgen imho he keine TL vertragen (kamen erst mit späteren Modellen) , hab ich wohl Schläuche drin und das geht auch seit ca. 4 Jahren..

    2017er AT SD06 CRF1000L Rally Red, DCT. Anbauteile: TT-Nebel-SW, H&B-Motorschutzbügel unten, Kofferträgersystem "Lock-IT" von H&B, Honda Griffheizung und Hauptständer, selbst montierter Heck-Foto-Koffer.


    Speed has never killed anybody. Suddenly becoming stationary, that's what gets you.

    (Jeremy Clarkson)

  • #35

    BerniK: Mit welcher Begründung hat Dein Reifenmonteur sich geweigert, den TL Reifen mit einem Schlauch zu montieren? Er scheint da echt etwas unbedarft zu sein. Allein das Statement von Heidenau, sollte seine Bedenken an der Kombination TL Reifen plus Schlauch ausräumen.


    Grüße aus dem wilden Süden,

    Allgeier72

  • #36

    Schick Deinen Reifenwechsler zur Schulung! Hab den Rally STR auf meiner SD04 mehrfach drauf gehabt - bei den Schläuchen auch mal experimentiert - Heidenau hat da einen sehr dicken, der lief aber nicht so gut, fand ich. Dabei war merklich, welchen Einfluss Schläuche auf die Laufeigenschaft haben können. Schlauch geht ebenso beim Scout.

    Grüße vom Clausberg

  • #37


    danke alle für die Tipps! Jetzt bin ich beruhigt..... :happy-bouncyyellow:


    Mein Reifenwechsler der eine große, auf Oldtimer spezialisierte Werkstatt hat und lustigerweise selbst Motorradfahrer (Custom-Bike aus Basis alte Triumpf Bj. 1954) ist wahrscheinlich wirklich zu vorsichtig.


    Ich werde ihm die Reifenfreigaben von Honda sowie die Statements von Heidenau und Conti vorlegen und mal Schau'n ob es dann klappt mit ihm.

    Falls nicht bräuchte ich dann noch einen Tipp für einen Reifenwechsler in Oberbayern oder Lkrs. Miesbach...



    Viele Grüße

    Bernd

    ---------------------
    CRF1000 L Bj. 2019 Tricolor Blau , DCT 14.150km
    Progressive Federn Vo/Hi von Touratech
    HEED Sturzbügel, CoolRide Griffheizung, McCoi Öler,


    Aktuelle Bereifung : Michelin Anakee Adventure : 7190 km

    -----------------------

    NX250 Bj 1989 ,52.000km

    Bridgestone AX41

  • #39

    Ich fahre schon sehr lange Motorrad und recherchiere selbstverständlich in allen verfügbaren Medien -auch in Google-


    VG

    Bernd

    ---------------------
    CRF1000 L Bj. 2019 Tricolor Blau , DCT 14.150km
    Progressive Federn Vo/Hi von Touratech
    HEED Sturzbügel, CoolRide Griffheizung, McCoi Öler,


    Aktuelle Bereifung : Michelin Anakee Adventure : 7190 km

    -----------------------

    NX250 Bj 1989 ,52.000km

    Bridgestone AX41

  • #40

    Google hin oder her,

    MacReiner es bräche sich glaub ich niemand nen Zacken aus der Krone, wenn jetzt ganz plötzlich jemand mit einer Empfehlung / Nennung eines ihm vertrauten Reifenfachbetriebs dort in der Region um die Ecke käme…

    Und darum geht es bernik vermutlich - ist aber nur meine eigene Interpretation!

    2017er AT SD06 CRF1000L Rally Red, DCT. Anbauteile: TT-Nebel-SW, H&B-Motorschutzbügel unten, Kofferträgersystem "Lock-IT" von H&B, Honda Griffheizung und Hauptständer, selbst montierter Heck-Foto-Koffer.


    Speed has never killed anybody. Suddenly becoming stationary, that's what gets you.

    (Jeremy Clarkson)

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!