MOTOZ TRACTIONATOR GPS Heidenau K 60 Killer TKC 70 oder doch Pirelle STR Rally

  • #1



    Juhu und schönen guten Abend ... meine Reifen sind durch und jetzt möchte ich neue ....:shifty:

    Ich bin ein bekennendes Heidenau Scout Kind und hatte mit 2 Sätzen unendlich positive Erfahrungen ....

    Nachdem ich jetzt von unserem lieben countrybiker einen tollen Hänger geholt habe, hatten wir ganz kurz über Reifen gesprochen und


    schon waren wir beim Mitas 7 plus ...


    Ich, total begeistert von der Idee mir auch nen Mitas zu holen, kam das wunderbare Angebot von Ferganez mit diesem endgeilen Schlüsselanhänger ...:handgestures-thumbupleft:

    Da war die Entscheidung schon getroffen, ich brauche dringen einen Mitas 7 plus oder Dakar und die erlaubte Mischung davon ....


    Und dann lese ich von MOTOZ TRACTIONATOR GPS ... und die Werbung sensationell ... der Preis auch .... :laughing-rolling:


    Nun meine Frage, kennt ihr den? Gibt es Erfahrungswerte oder komme ich in unserem Wissensfundus zu der Erkenntnis ....


    Braucht keiner, kann nix usw. .....


    Ich würde mich freuen, wenn ich an eurem Erfahrungsschatz teilhaben dürfte .... Vielen Dank schonmal ....


    Hier mal eine Link zu den netten Schweizern und ein Video Link .....


    https://www.mmd-adventures.ch/…ge/motoz-tractionator-gps


    ______________________________________________________________________________________________

    Wasser fließt bergab und das tut es, ohne das wir Menschen daran glauben.

  • #2

    Kenne ich nicht, habe seit heute den Karoo Street drauf. Hatte den Pirelli STR oder den Metzeler im Visir, hab mich dann für Metzeler entschieden. Nur gutes gelesen und der soll besonders geeignet sein für das Zusammenspiel mit moderner Technik (ABS usw).

    Mal probieren :wboy:

  • #3

    Hi,

    ich warte auch schon auf Erfahrungen mit dem Gummi in unserem Forum.


    Also beim Chapmoto Test kommt der Tractionator GPS gut weg. ChapMoto testet die Reifen auf Herz und Nieren bis der Gummi abgerubbelt ist. Ein Forums-Kolkege ist bei den Tests in US sogar teilweise mitgefahren (steht im Chapmoto Test weiter hinten irgendwo). Name des Kollegen finde ich gerade nicht auf die Schnelle.


    Bei 50 50 Reifen kommt der Tractionator GPS bei Chapmoto auf einen guten 3. Platz in der kombinierten Wertung Performance + Laufleistung + Preis.


    Siehe 1. Tabelle hier:

    Adventure Reifenvergleich (ChapMoto)


    Gruß Manfred

    Herkules K50 Sprint -> Yamaha SR 500 -> Honda GL 500 Silver Wing -> Yamaha XJ 900 -> Aprilia Pegaso 650 -> Honda Shadow 1100 -> BMW R1150 GS -> KTM 1050 Adventure -> Honda CRF1100L DCT Std (SD08):auto-dirtbike:

  • #5

    Habe eigene Erfahrungen mit folgenden Reifen auf SD06 und SD09:


    - TKC 70 Rocks

    - Karoo Street (nicht Erstausrüstung, im Handel gekauft)

    - Rally STR


    Die Aufzählung kannst du als Ranking ansehen, wobei mMn Street und STR nur minimale Nuancen auseinander liegen.


    Mein nächster Reifen wird der Dunlop Trailmax Mission

  • #7

    Genau den Swen aus Las Vegas habe ich gemeint - danke Allgeier :handgestures-thumbupright:

    Wer lesen kann ist im Vorteil. Das steht ja schon um 2. Beitrag :doh:


    Und da schreibt er sogar noch etwas zum Tractionator GPS ...


    Wenn ich alle Reifen die mich interessieren mal testen will hat meine SD08 bald 100k km :shock:

    Herkules K50 Sprint -> Yamaha SR 500 -> Honda GL 500 Silver Wing -> Yamaha XJ 900 -> Aprilia Pegaso 650 -> Honda Shadow 1100 -> BMW R1150 GS -> KTM 1050 Adventure -> Honda CRF1100L DCT Std (SD08):auto-dirtbike:

    2 Mal editiert, zuletzt von ExKTM1050 ()

  • #9

    Es gibt 6 Varianten des Motoz Tractionator, da wird gerne Einiges durcheinander geworfen. Nach Aggresivitaet des Profils sortiert in etwa:

    - GPS (siehe Beitrag 1 oben)

    - Adventure

    - Rallz

    - Desert HT

    - Enduro S/T

    - Enduro I/T

    In den englischen Foren ist Motoz weit bekannter, da er hier kaum erhaeltlich ist. Viel Negatives habe ich da nicht gelesen, allerdings stand da meist die Kombination von groben Profil und hoher Laufleistung klar im Vordergrund. Auf einer Spanientour fuhr mein Kumpel den Adventure auf der 701 und war begeistert.
    Sofern man nicht wochenlang auf Tour ist, wuerde ich mich fragen, ob es den Preis wert ist.

    This space intentionally left blank.

  • #10

    Hier bei uns in den USA sind die Motoz Reifen sehr beliebt. Ich selber habe den Rallz auf meiner Africa Twin gefahren. Der Hinterreifen ist vermutlich der beste 50/50 Reifen den man auf der AT fahren kann. Vorne war der Reifen nicht schlecht, hat aber nicht lange gehalten. Deshalb fahre ich im Moment TKC80 vorne und Rallz hinten auf meiner AT (werde aber naechsten Monat mal die Bridgestone AX41, denke die werden aber nicht lange halten. lol)

    Naja hier geht es ja um den GPS. Ich habe den Reifen selber leider noch nicht gefahren, bin aber oefters zusammen mit meinem Freund Mike unterwegs gewesen, der die GPS drauf hatte. Da Mike eindeutig der bessere Fahrer ist, konnte ich wenigstens seine Reifen immer gut beim hinterher fahren beobachten :lachen:
    Ich war sehr beeindruckt, wie gut diese GPS Reifen nun auf Schotter funktionierten. Sogar im tiefen Sand war er damit noch zuegig unterwegs. Im Sand war ich ein klein wenig besser als er, allerdings hatte ich zu diesem Zeitpunkt die "Sand Superwaffe" Pirelli Scorpion Rally (non-str Version) drauf. Besonders gut is die Laufleistung des GPS, was der Hauptgrund war warum Mike sich diese Reifen drauf gemacht hatte. Er wollte wg seiner Knieprobleme nicht mehr soviel Offroad fahren und fuer lange Touren waren die Dunlop D606 die er sonst immer auf seiner AT hatte nicht wirklich so toll.
    Ich denke der GPS Reifen ist ein perfekter Allrounder. Im Matsch wuerde ich davon allerdings nicht zuviel erwarten (da waere ein Rallz deutlich besser).

    Wenn ich nicht doch ab und zu mal in den Duenen unterwegs waere, wuerde ich vermutlich den GPS fahren. Denke der sollte Offroad, besser sein als z.B. der Trailmax Mission.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!