Beratung Offroad-Gepäcklösung für 1100er Standard AT

  • #61

    Braucht man für diese moskomoto-Taschen noch irgendeinen Abstandhalter damit die nicht auf dem Auspuff aufliegt?

    Schmilzt doch sonst, oder?

    2017er AT SD06 CRF1000L Rally Red, DCT. Anbauteile: TT-Nebel-SW, H&B-Motorschutzbügel unten, Kofferträgersystem "Lock-IT" von H&B, Honda Griffheizung und Hauptständer, selbst montierter Heck-Foto-Koffer.


    Speed has never killed anybody. Suddenly becoming stationary, that's what gets you.

    (Jeremy Clarkson)

  • #62

    Bei der aktuellen AT müsste das Hitzeschutzblech am original ESD reichen. Habe ich allerdings noch nicht auf einer längeren Fahrt getestet.


    Ansonsten ja. Liegt bei den Taschen immer dabei. Wird einfach mit zwei großen Rohrschelle am ESD befestigt:


  • #63

    Dieses Jahr war ich von Januar bis März mit einer Ducati Hypermotard 6000km in Andalusien unterwegs. Das Gepäck hatte ich in Enduristan Monsoon 3-Taschen und einer SW-Motech-Rolle verstaut. Die Seitenverkleidung und das Heckbürzel hatte ich mit Folie abgeklebt.

    Die Befestigung von Taschen und Rolle war einfach und hielt sehr gut. Außerdem war diese Kombination sehr leicht. Deshalb werde ich sie auch für die AT übernehmen.

    Einmal editiert, zuletzt von Toef ()

  • #65

    Habe die SoftTaschen von Bumot. Kann aber erst bericht, wenn ich endlich auf Tour darf. Machen einen sehr hochwertigen Eindruck und haben nicht diese unschönen Befestigungsplatten.

  • #67

    Ölkühler direkt hinter dem Vorderrad und so weit unten - ist das nicht bisl ungünstig?

    2017er AT SD06 CRF1000L Rally Red, DCT. Anbauteile: TT-Nebel-SW, H&B-Motorschutzbügel unten, Kofferträgersystem "Lock-IT" von H&B, Honda Griffheizung und Hauptständer, selbst montierter Heck-Foto-Koffer.


    Speed has never killed anybody. Suddenly becoming stationary, that's what gets you.

    (Jeremy Clarkson)

  • #68

    Im Prinzip schon, aber tatsächlich hatte ich nie ein Problem damit. Denke das eine Hypermotard in erster Linie nur auf Asphalt bewegt wird. Aber nichtsdestotrotz könnte ich mir vorstellen das bei einer (zukünftigen) „Hypermotard 1000“ der Ölkühler etwas geschützter plaziert wird 🤔

  • #69

    Kleines Update von meiner Seite:


    Habe spontan aufgrund des Polo Gutscheins mal das Kriega OS Base System bestellt, und heute testweise angebaut.

    Ansich die perfekte Lösung für mich, leider passt das mit der Gepäckbrücke aber nicht :(

    Bin absolut überzeugt von den Taschen, werden jetzt trotzdem erstmal zurück geschickt, die Brücke will ich behalten.



    Ich bleib dran :)

  • #70

    Hallo, ich konnte durch einen Fehlkauf eines Kumpels vor 2 Jahren ein Mosko Reckless System günstig erwerben. Habs mit Kunststoffaufnahmen zum aufstecken an die Heckfussrasten einfach montierbar gemacht. Ist mir aber echt zu gross um es immer drauf zu lassen.

    Das Enduristan Blizzard XL passt wesentlich besser zur CRF 1100 ohne Gepöckträger. Zur Sicherheit hab ich mir einen Abstandsring gebastelt. 1.5mm rostfreier Federstahl. Gefällt mir besser als das Original Hitzeschutzpad von Enduristan.

    Gruss Daniel

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!