• #1

    Hallo zusammen,


    bin auf de Suche für die anstehende Saison mir ein Headset zu kaufen.
    Meine Mütze ist ein Schubert C3 Pro.
    Hat jemand Erfahrung mit dem Headset SC10U ??


    Oder natürlich auch anderer Headsets!
    Mein Navi ist ein 396 v. G.


    Gruß
    Ronald

    "Ein Tag ohne Lachen ist ein verschenkter Tag"

  • #2

    Hallo Ronald,


    meine Frau und ich fahren das Sena 10 U im Shoei Neotec und Nolan N-90.
    Für die Kommunikation untereinander ist das System bis 100 km/h in Ordnung, danach funktioniert es schlicht nicht mehr wirklich.
    Im Frühjahr bekomme ich ein Navi, so dass ich dazu leider nichts sagen kann.
    Wir sind uns allerdings sicher, dass wir ebenfalls im Frühjahr einmal ein Cardo - System testen wollen, weil uns auf der letzten Mopped-Messe dazu geraten wurde.

    Grüße aus dem Siegerland :happy-partydance:

  • #3

    Hallo,
    ich habe folgende Kombinationen:
    - Schubert C3Pro mit Cardo Packtalk DUO
    - HJC RPHA90 mit Cardo Packtalk Slim


    Gekoppelt beides mit Garmin 595LM und iPhoneX.


    Beide habe ich mit meinem Sohn - Scorpion EXO 1400 mit Cardo Packtalk DUO - im Einsatz.
    Kommunikation bis 120km/h auf der Autobahn auch kein Problem. Klare verständigung mit Voice Activation.


    Man kann unterwegs auch Musik hören und einfach dazwischenquatschen und der Partner hört einen.


    Selbst im Taunus ist die Qualität sehr gut. Getestet bis zu einem Abstand von ca. 500m.


    Ingo

  • #4

    Man kann doch beim C3 pro das Headset integrieren in den Helmrand, oder?
    So wie hier

  • #5

    Der Vorteil beim obigen SRC ist, daß die Antennen dafür bereits im C3pro integriert sind.
    Ich nutze es im E1. Der Radioempfang ist allerdings regional extrem verschieden. Von glasklar bis permanent Rauschen.


    Grüße aus dem wilden Süden,
    Allgeier72

  • #6

    Moin Ronald,


    wir haben in unseren Helmen (C3pro und Neotec1) jeweils ein 10U von Sena verbaut. Der Einbau geht sehr gut wenn man nicht die totalen linken Hände hat. Die Kopplung untereinander und mit Navi/Handy funktioniert auch bestens Allerdings sollte man beim Fahrerhelm den Akkuverbrauch im Auge behalten. Ist aber nur ein Problem wenn man den ganzen Tag am Erzählen ist und zusätzlich noch die Naviansagen +Handyverbinungen dazu kommen. Die Fernsteuerung am Lenker finde ich sehr gut. Ist aber auch alles über die Tasten am Helm machbar. Der Radioempfang ist wie bei wahrscheinlich allen Headsets mal sehr gut mal weniger. Ist halt regional sehr unterschiedlich. Aber irgend ein Sender ist eigentlich immer gut zu empfangen. Die Verständigung mit meiner Frau klappt sehr gut. Jenseits vom Landstrassentempo muss man dann halt lauter stellen. Kommt sehr auf die Windgeräuche an. Für uns jedenfalls ne super Sache die zwei Senas. Für mich war auch sehr wichtig das ich nicht so einen Klotz aussen am Helm habe. Ich hoffe das das hilft dir weiter. Falls noch Fragen offen sind, ruf einfach an. Nummer hast du ja. Kannst auch vorbeikommen und mal gucken.


    Gruß Karsten

  • #7

    Wir nutzen das Sena 10U und Sena 10R.


    Einzig die Fernbedienung hätte meine Dame sich schenken können, nimmt schon sehr viel Griffplatz weg und eine andere Anbringung ist nicht sinnvoll.


    Ich mache bei dem 10U alles über die Tasten am Helm. Sprachquali ist super und die Reichweite auch ganz okay. In Norwegen hat es in den Bergen auch bei gefühlt 500m Unterschied geklappt ohne Abbrüche.

  • #8

    Hallo zusammen
    Hallo Karsten,


    vielen Dank für die vielen Tipps. Werde mich entsprechend noch mal orientieren.


    Karsten, dank für dein Entgegenkommen...!! Komme im Frühjahr bestimmt mal rum!
    Sollte ich bis dahin noch kein Headset haben dann schau ich mir das mal an.



    Gruß


    Ronald

    "Ein Tag ohne Lachen ist ein verschenkter Tag"

  • #9

    Guten Abend

    Vor zwei Wochen habe ich mir bei Louis den c3 pro gekauft. Ein SenaS3 Headset hatte ich noch fast unbenutzt im Keller liegen. Nach dem Einbau war der Helm garnicht mehr angenehm zu tragen. Es drücken mir die Lautsprecher auf die Ohren.. Nach 30 Minuten fängt es an richtig weh zu tun. Gibt es irgendeinen Hersteller der wirklich flache Helm Lautsprecher in seinen Headsets verbaut?

    Im Laden sagte mir der Verkäufer man könne das S3 nehmen. Ein Grund mir endlich mal einen Klapphelm zu kaufen

    Was nun?

    Gruß vom Peter

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!