Reifenluftdruckverlust bei Africa Twin 2019

  • #11

    Ich habe noch die Alte 2017er und finde das ist zu viel Druckverlust. Allerdings kenne ich mich nicht mit Schlauchreifen bei der AT aus. Wenn das am Anfang normal sein soll wie hier geschrieben wurde, finde ich das wenigstens Honda darauf hinweisen sollte!


    Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk

  • #14

    Auch ich habe den Druckverlust leidlich erfahren müssen. Mit Schlauchlosreifen fahre ich 2 Woche in den Urlaub oder 3 und muss nie nachfüllen, bei der AT AdVS sind es alle 2 Tage, wo ich nachfüllen muss!


    Sollte ich mal die Maschine 1 Woche stehen haben, ist sie unfahrbar - der erste Weg führt dann immer zur Tankstelle, um Luft nachzufüllen.


    Das Problem war bei der Originalbereifung, dann auch bei den HEIDENAU K60 mit Heidenau-Schläuchen, jetzt vorm Winter habe ich den Pirelli STR montieren lassen mit Pirelli-Schläuchen und warte nun das Frühjahr ab.


    Gerne würde ich auch auf Schlauchlosfelgen umrüsten - habe aber von meinem Händler noch keine Info, ob die neuen Felgen der 1100-er passen würden.


    .......... und auf TOUR im Ausland, da gibt es kaum/selten Luft an den Tankstellen, es ist einfach lästig hier immer nach einer Quelle zu suchen.

  • #15

    ....gewisser Druckverlust ist Normal.
    Beim Vorderreifen mit dem verhältnismäßigen geringen Volumen wirkt es sich deutlich stärker aus. Bei regelmäßigem fahren, sollte man ca alle 2-3 Wochen mal prüfen.
    Vorallem der "schwachdimensionierte" Vorderreifen ist mit 2,0/2,25 Bar mit der Tragfähig überfordert.
    Orientiere dich an die Angaben des Reifenherstellers auf der Flanke.
    - Stabileres Fahrverhalten
    - Handlicheres Und zielsichereres Handling
    - Mehr Reserven bis der "geringe" Druck erreicht ist.

  • #17


    Servus,


    das mit den schkauchlosen Felgen der 2020er auf die SD04/06 würde mich auch interessieren falls hier jemand weiter Infos hat?


    Grüße
    Peter

  • #19


    Hallo zusammen,


    wenn das ein Serienproblem ist, warum kann man seinen Händler nicht darauf ansprechen ? Die Vormodelle hatten doch auch, so wie man liesst Probleme mit rostenden Speichen und Honda hat getauscht.
    Machen wir halt ne Sammelklage :lol:

    Grüße Ralle


    Lieber arm dran, als Arm ab !!!

  • #20

    Seit ich das Reifenluftdruckkontrollsystem "TyreBoy" drauf habe bin ich echt verblüfft wie schnell der Luftdruck abfallen kann und vor allem wie stark er schwankt.
    Ca-Werte: je10°C Aussentemperaturschwankung: 0,1bar,
    Vom kalten Zustand bis zur Betriebstemperatur erhöht sich der Druck um 0,3-0,6bar.
    Als Richtwert habe ich für mich im kalten Zustand nun vo 1,7 und hinten 2,1bar als guten Druck entdeckt...

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!