original Sturzbügel

  • #32

    Schau mal auf die Seite von SW-Motech —> Sturzbügel

    ... das würde mir nicht reichen ...

    Mir würde der von —> Givi ... mehr zusagen


    An meiner SD04 habe ich einen von AfricanQueens, die führen aber wohl noch keinen für die CRF1100.

    Gruß
    @eight
    ----
    Seit 18.3.2016:
    CRF1000L DCT, Tricolor, CLS-Öler, SW-Motech Quick-Lock Träger, Steelrack, Trax-System

  • #33

    ich wollte die Verkleidungsteile geschützt haben und da passt der SW Motech Bügel gut. Ich kann mich mit diesen Bügeln die unter der Lampenmaske durchgehen nicht anfreunden. Eventuell bei der Schwarzen Twin, da find ich sie in Ordnung.

    Und die SW Bügel passen optisch genau in den "leeren Raum" zwischen Motorschutzwanne und Verkleidung.

    Und wie gesagt, ob die auch den Motor schützen kann ich nicht sagen.

    nur Biker wissen warum Hunde ihre Nase beim Autofahren aus dem Fenster halten

  • #34

    Etwas mir ist aufgefallen bei letzte Wäsche was ich mit euch mitteilen möchte.

    Original Stürz Bügel bei mir montiert, oben und unten. Bei untere , also bei Motor Stürz Bügel eine Befestigung Schraube hat gefehlt. Die 2 dickere (8er) waren drin aber die dritte ( 6er Bohrung) hat gefehlt.

    Laut mein Händler wahrscheinlich habe ich verloren aber nach dem montieren (selbst) bin ich 99% sicher die war gar nicht montiert.

    Rede ich hier von eine ganz normale Schrauben was normalerweise dauert Max 2 Minute reinsetzen und fertig. Aber leider ist das nicht so einfach. Ist kaum Platz wegen Auspuff Krümmer. Deswegen ist mein Vermutung die war gar nicht drin von Händler. Die Schraube fest ziehen können muss mal die Auspuff demontieren.


    Wenn ihr Zeit habt guckt ihr mal bei eure Maschine nach ob die Schrauben habt. Linke Site, Motor Stürz Bügel Befestigung.

    Ich bin sehr gespannt wie ist das bei euch.

    Wenn vergrößert ihr das Bild kann mal schön sehen wo die Schraube fehlt.

    Schöne Grüße aus Frankfurt

  • #35

    Du meinst sicher diese Stelle am linken obereen Sturtbügel:


    Da war bei mir auch noch nie eine Schraube drinnen.

    Aber die rechten Seite wird auch nur von 2 Schraubengehalten

    ich denke das das nicht belegte Gewinde des linken Bügels

    einen anderen Zweck dient als diesen zu verschrauben.



    Motorradgrüsse aus Recklinghausen


    Klaus


    Motorradlegende: Z550GT; AfricaTwin RD 03; AT-RD04;

    BMW R100GS; AT-RD07; Varadero; 2x F800GS; R1200GSRallye;

    und nun AfricaTwin1100L Adventure Sports Bj.20

  • #36

    Genau die selbe Stelle habe ich gemeint.

    Ich war bei Honda direkt und die meinten das da eigentlich schon eine Schraube hingehört. Deshalb denke ich nicht das es einem anderen Zweck dient. Sonst hoffe ich hätten die mir das bei Honda direkt gesagt.

  • #37

    Meine war auch nie vorhanden.......Ich glaube aber, das dort eine reingehört. Das werde ich im Sommer mal prüfen, da es bei mir nur um ein/zwei Milimeter geht, ich denke das beim Zusammenbau das nicht richtig gemacht wurde. Bei meinen anderen Bikes musste ich jeweils den Bügel erst ganz locker mit allen Schrauben fixieren und dann nach und nach fest ziehen....Herstellungstolleranzen nennt man das wohl ;)

    Viele Grüße Fiete

    Einmal editiert, zuletzt von Varafiete ()

  • #39

    War heute beim FHH, haben u.A. über Sturzbügel gesprochen.

    Die Honda Bügel - der Untere schützt („vermutlich“) den Motor, der Obere ist reine Zierde.


    Lasse mir jetzt den SW-Motech anbauen - solide, echter Schutz, und sieht top aus (ja Geschmacksache...).

    Weiter vorne wurde geschrieben, dass der untere Bügel „unfertig“ aussieht und über dem Motor/DCT etwas fehlt. Hab ich auch so gesehen, scheint aber nicht so zu sein - hätte mich bei SWM auch gewundert.

    Bei einem Umfaller schlägt das Moped auf den Bügel (der steht etwas weiter ab als der Motor), Unterfahrschutz ggf. Fußbremse und Halterung der Soziusfußraste, die extrem stabil ist und auch weiter absteht als der Motor.

    Der Motor bekommt also nur etwas ab wenn eine Kante/Stein an der Stelle beim Motor ist oder bei einem gravierenden Abflug. Aber da hilft wahrscheinlich kein Motorschutz.

    Hoffen wir dass unser Motorschutz - egal welcher - bei uns immer nur Zierde bleibt :handgestures-thumbupleft:

  • #40

    Das kann ich bestätigen. Mir ist letztes Jahr die AT beim Wenden auf der Straße umgefallen. Der SW Bügel

    und der Handprotektor hatten nur leichte Kratzer, aber am Motor war nichts zu sehen

    Grüße aus dem Lahn-Dill-Kreis :auto-biker:
    Thomas


    Honda CY 50, Suzuki DR 125, Honda CBF 600 SA, Honda CRF1000 D

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!