Genauigkeit Tacho

  • #171

    Das Signal für die Geschwindigkeitsanzeige kommt definitiv vom Getriebesensor und nicht von den ABS-Sensoren. Das Signal von den ABS-Sensoren verarbeitet die Steuerung für‘s Bremssystem und die Traktionskontrolle.


    Grüße aus dem wilden Süden,
    Allgeier72

  • #172

    Ich hab das jetzt nochmal auf der Autobahn probiert. Auf exakt 250km gemäß km-Markierungen an der Autobahn A2 (km 44,0 kurz hinter der Shell bis 294,0 kurz vor der Abfahrt auf die A30 Richtung Amsterdam) (die km Markierungen haben auf so große Entfernung bei mir ziemlich exakt mit dem Navi überein gestimmt, aber das Navi hab ich erst später angemacht also nicht auf die ganzen 250km zum Vergleich) hat mein Tages-km-Zähler 252,7 bis 252,8 angezeigt. Also 252,75 wären 1,1% Abweichung beim km Zähler. Tacho zeigt ggü Navi immer 8-10% mehr an.

  • #173

    ... bei mir ist es ähnlich. Die Entfernung wird ziemlich genau angezeigt, die Geschwindigkeit läuft knapp 10% vor. Beides wird natürlich noch minimal von den gerade vorhandenen Hinterraddimensionen beeinflußt (Umfang -auch als Funktion der Restprofiltiefe- Luftdruck, Achsgewicht).


    Grüße
    Luc

    CRF1000D, DCT, Rot, Rehöler und ein paar andere Anbauten

  • #177

    Meine Erfahrungen (AT Schalter, 2016, vorne 15er-Ritzel) sind folgendermaßen:


    Ohne SpeedoHealer: lt. Navi 3112 km / lt. Tacho 3359 km (Balkantour 2018)
    Mit Speedohealer: lt Navi 1169 / lt. Tacho 1130 (Kroatientour 2018)


    Meine Geschwindigkeitsanzeige mit Speedohealer ist jetzt (gegenüber der Navi-Anzeige) ebenfalls nahezu korrekt, max. +3 km/h Abweichung.
    Irgend etwas an der Behauptung, Geschwindigkeit und Streckenlänge würden getrennt gemessen werden, kann also meiner Meinung nach nicht stimmen - zumindest bei meinem Moped.

  • #178

    So ganz genau ist das Navi auch nicht. Schau dir mal den Track an den das Navi aufgezeichnet hat. Das Navi verbindet nur die Trackpunkte mit geraden Linien. In Kurven hast du dadurch schon einige Verluste. Bei Steigungen und Gefälle bin ich mir nicht sicher ob da für das Navi die Erde nicht eine flache Scheibe ist.

  • #179

    Vor allem mit geänderter Übersetzung. Die AT nimmt das Signal für den Tacho vom Getriebe, nicht vom Rad. Und wenn man deine 3359 /16 * 15 rechnet kommt man auf 3149, also 37km mehr als Navi (etwa 1,17% Abweichung)
    Bei sehr kurvigen Strecken kann das durchaus vom "interpolieren" der Route kommen

  • #180

    Habe mit gerade etwas Gedanken gemacht betreffend dem Tacho.
    Wollte zuerst den Speedohealer, verbauen, hier stört mich aber dass die Kilometer auch abweichen.


    Alternativ wäre hier etwa ein Zusatztacho wie von Trail Tech USA , z.B. der Voyager (Voyager pro) oder Vapor , Koso (einfacher Tacho) hat auch was
    und diese dann an der Lenkerklemmung oder so montieren.
    Sieht besser aus als ein Fahrradtacho und bringt noch Zusatznutzen.
    Tripmaster, evtl GPS Führung je nach Modell, und man kann mit der Übersetzung tun was man will, da auch hier das Tachosignal vom Vorderrad kommt


    Hat hier sowas schon jemand verbaut und ggf Bilder davon ?

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!