Vlad-Scheibenhalter montieren

  • #11

    Sorry,

    mein Fehler, da sollte natürlich die Schraube rein. Aber Vlad schickt auch eine gute Beschreibung mit. Ich habe sie mal angehängt.

    Montageanleitung der Scheibenhalter s.pdf

    Für die Zukunft ist die Vergangenheit auch nicht immer hilfreich.

    ;)🦁
    976615_5.pngAT tricolor - DCT
    odometer_976615.png KM

  • #12

    OMG!... Du hast echt wg. einer verlorenen Gummimutter (ich denke, Du meinst die) alles zerlegt!?! 8|
    Ein 10er-Pack von diesen Gummimuttern kostet bei Amazon 7,50.-! (bei Honda kostet eine einzige 8.- )
    Mir sind in drei Saisons bei mehrmaligen Scheibenwechsel des öfteren welche reingefallen.... Na und! ...
    Bleibt halt irgendwo drin liegen oder fällt irgendwann beim Fahren raus....


    https://www.amazon.de/gp/produ…tle_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

    Grüße

    Franco


    Africa Twin RD07, 21 Jahre Pause, Vespa GTS300, Africa Twin SD06 DCT, Africa Twin SD09 AS DCT ES

    4 Mal editiert, zuletzt von franco74 ()

  • #13

    He He, vielen Dank für den Link bei Amazon.


    Ich tausche demnächst meine Scheibe mehrfach, um Gute Alternativen zu finden. Habe prophylaktisch mal ein Päckchen bestellt. :banana-rock:

    Seit 1984 mit Motorrädern unterwegs, seit 2020 die ATAS

    Das Leben kann so schön sein:!:

  • #14

    ja, ich kann sonst nicht ruhig schlafen und würde bei jeder fahrt an die dämliche gummimutter da unten denken ^^. der monk in mir... ;) aber danke für den link.

    2019 CRF1000L DCT Tricolor

    Einmal editiert, zuletzt von MegamanAT ()

  • #15

    Moin zusammen,


    bei Vlads Verstärkung dienen die unteren Schrauben als Basis für die weitere Montage des Bügels.


    Diese unteren Schrauben müssen unglaublich umständlich "von hinten" durch die vorhandenen Bohrungen unterhalb der Scheinwerfer reingefruckelt werden.

    Dabei sind die Gummiabdichtungen der Scheinwerfer im Weg.

    Die von Vlad empfohlene Spitzzange ist sinnvoll (geht aber auch ohne).


    Viiieeel wichtiger ist jedoch, die Schrauben und Gummiabdichtungen mit dem guten alten "Pril" zu fluten und schon flutscht es.

    8o


    Was die Gummimuttern der Verkleidungsscheibe anbetrifft:

    Nienevernicht mit Druck arbeiten, dann fällt auch keine in die Verkleidung...

    ;)

    Grüße von der Ahr
    Markus

    1993 -2000: DR Big 800S, SR43B, 1993, schwarz ("Antje")
    2000 - jetzt: AT RD07a, 2000, schwarz ("Jacqueline")

    2013 -2016: Varadero SD03 Travel, 2012, Chevalier Silver Metallic ("Margarete")
    2019 -2020: AT SD06 AS DCT Travel, 2019, Digital Silver ("Katharina")

    2019 - jetzt: AT SD06 DCT Travel, 2019, Glint Wave Blue Tricolor ("Hildegard")

  • #17

    In diesem Video wird gezeigt wie klever man die Scheibe wechselt, und die Gummimuttern an der Scheibe dran bleiben und können so nicht runter in die....:lachen:

    Freundliche Grüße Lisij:)


    Bleib wie du bist und sei immer ehrlich 8)

  • #18

    Ich habe nach einigen erfolglosen Versuchen die Gummidichtung rausgenommen und das entstandene Loch mit einem oder zwei Papiertaschentüchern ausgefüllt, damit nichts reinfallen kann. Es ist ja der Wulst der Gummidichtung, der das Problem macht - wenn er weg ist, gehts eigentlich recht einfach.


    Ansonsten ist die Vlad-Verstärkung aus meiner Sicht wirklich super.

    Science doesn't care what you believe. 8)

  • #19

    Hallo zusammen

    Ich danke euch allen vielmals für eure Antworten!

    Bei meinen handwerklichen Fähigkeiten wäre wohl das von Kandidatnr2 vorgeschlagene auf-den-Kopf-stellen der AT wohl die am nächsten liegende Reaktion - aber da sind halt das Unhandliche und ein paar Kilos zu viel (der AT) im Weg ...

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!