Das war es....

  • #1

    Hallo Gemeinde,

    nun ist es soweit. Ich habe meine ATAS verkauft.:(

    Leider ging es aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr.

    Nach 19 OP´s innerhalb der letzten 8 Jahre, ist mir die AT einfach zu schwer geworden.

    Es hat keinen Sinn, sich auf ein Motorrad zu setzten wenn "Bedenken" mitfahren.

    Gerne lese ich hier im Forum weiter und werde mich an eine R1200C aus 1999 gewöhnen.

    Nach ein paar umbauten werde ich bestimmt genauso viel Spaß haben, wie mit der AT. Oder wenigstens Annähernd!

    Meine AT geht ohne Kratzer oder einen Steinschlag in das Leipziger Umland.

    Ich hoffe das der neue Besitzer Sie genauso gut pflegt wie ich.

    1hell.jpg

  • #3

    Hallo Matthias,


    Viel Gesundheit alles Gute für Dich. Haupsache Du kannst noch fahren. Die R1200C wird sich schon an Dich gewöhnen nachdem Du ihr die Ziggen ausgetrieben hast. Kennst Dich ja gut damit aus und bist ja schließlich der Boxerdoc.😀

    Bernd


    Viele Grüße aus der Pfalz

    Dringendes To-Do: Seifenblasen pusten und Luftschlösser bauen.:blumen2:

    Aktuell:
    Africa Twin CRF1000L Tricolor DCT Mod.2019/ BMW R1200RT/ Yamaha R3

  • #5

    Die R1200C ist das BMW-Modell mit dem größten klassischen Charme und Charakter bei modernen BMW Motorrädern. Wenn ich die sehe erinnert das mich sofort an ein Cadillac Coupe deVille.


    ala https://upload.wikimedia.org/w…adillac_Coupe_deVille.jpg

    1955_Cadillac_Coupe_deVille.jpg

  • #6

    Wenn der Körper nicht mehr mit spielt, muss man wohl oder übel die Konsequenzen ziehen.

    Drück Dir mal beide Daumen, dass Du mit der BMW noch einige weitere Jahre mobil sein darfst.


    Halt die Ohren steif!


    Grüsse aus dem wilden Süden,

    Allgeier72

  • #9

    Matthias, ich wünsche dir noch viele genussreiche Jahre mit dem Motorrad. Obwohl ich nicht weis wo es bei dir zwickt (das gehört hier ja auch nicht her), kann ich deine Problem gut verstehen.

    Wichtig ist doch, das du dich mit der BMW sicherer fühlst und wieder Spaß am Motorrad fahren haben kannst.

    Liebe Grüße

    HDM

    Wenn man älter wird braucht man eine Africa Twin damit der Spaß nicht aufhört!

  • #10

    Hallo Matthias,

    ich wünsche dir weiterhin alles Gute und zumindest so viel Gesundheit, dass du noch lange Freude am Motorradfahren haben kannst, mit welcher Maschine auch immer.

    Wäre schön, wenn du dem Forum weiter die Treue hältst, und uns mit Tipps und deinen Erfahrungen unterstützt.

    In diesem Sinne... Ride on! :auto-biker:

    Aus dem Schwarzwald dLzG!

    ne Rote mit DCT, auf PST2; HS, CLS-Öler+Heizgriff-Kit; Jungbluth-Sitzbank; TOMTOM Rider400; Honda-Koffer; ~4,6 l/100km; Alu-Eigenbau:Gepäckplatte, Navi-Halter, Seitenständer- u. Bremshebelverbreiterung
    Vorher: Kawa KLR 650 A


    Carpe Diem :auto-biker:

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!