Rückrufaktion CRF1000 Original-Zubehör-Seitenkoffer aus Aluminium

  • #1

    Ich bin heute von Honda wegen einer Rückrufaktion meiner originalen Seitenkoffer angeschrieben worden.

    Betroffen sind CRF1000 der Baujahre 2018 und 2019.


    Der rechte Seitenkoffer kann mit dem Gepäckträger nur dann korrekt verschlossen werden, wenn das Schloss dabei geöffnet wird.

    Wird der Koffer in verriegelter Schlossstellung mit Gewalt in die Kofferhaltung gedrückt, entsteht der Eindruck, der Koffer sei fest mit dem Fahrzeug verbunden, was jedoch nicht der Fall ist. Dadurch besteht die Gefahr, dass sich der Seitenkoffer während der Fahrt löst. Bei korrekter Befolgung der Bedienungsanleitung besteht diese Gefahr jedoch nicht.


    Es betrifft mich nicht direkt (weil ich die originalen Kunststoffkoffer habe); aber eine Info diesbezüglich schadet ja nie.

    Andererseits habe ich im Forum oder auch sonst wo noch nichts von solchen Problemen gehört oder gelesen.


    lg

    Rüdiger

    Grüße aus dem Siegerland :happy-partydance:

  • #2

    Heute per Einschreiben auch Post bekommen bzgl. der originalen HONDA - Koffer.


    Schicke das Schreiben zurück, man kann ankreuzen das man keine Honda Koffer besitzt.


    Trotzdem eine gute Aktion. Rückruf "Tank" betrifft mich auch nicht

    Gruß Klaus


    Das Geheimnis des Glücks ist Freiheit; das Geheimnis der Freiheit ist Mut ... (Thukydides, griechischer Geschichtsschreiber, 5. Jahrhundert v. Chr.)

  • #5

    Na dann kann ja jetzt nix mehr passieren! :handgestures-thumbupright:


    Das ist der Haftungsausschluß für Honda, wenn irgendwelche Deppen tatsächlich zu doof sind, die Dinger dranzuhängen...


    Ist allmählich so wie in den US of A! Wo man bekanntlich andere für seine eigene Blödheit verantwortlich machen kann und dann noch Geld dafür kriegt! :lachen:

  • #6

    Habe das Einschreiben auch gerade bekommen.

    Gut zu wissen das bei dem Kofferschloß eine falsche Handhabung passieren kann, dann passt man explizied darauf auf. Da diese von TT hergestellt werden, könnte das baugleiche Systeme ( ich glaube das heist Zega pro 2) ebenfalls betreffen. Werde mir die Aufkleber beim Händler jedenfalls abholen.


    Anmerkung: Unfälle bzw. Fehlverhalten etc. haben nichts mit der Intelligenz zu tun.

    Allesfahrer

    Einmal editiert, zuletzt von Suziho ()

  • #7

    Heute auch ein Schreiben von Honda wegen den Aluköffern erhalten , da ich keine habe geht der beiliegende Rückbrief Montag zur Post .


    Kein Tankrückruf bei meiner erforderlich

    Grüße aus Franken

  • #8

    Ich käme nie auf die Idee, die Koffer in abgeschlossenem Zustand an die AT zu würgen.


    Naja, wie dem auch sei.....


    Sonderlich vertrauenserweckend ist die Verriegelung im übrigen nicht. Für meinen Geschmack haben die Koffer im montieren Zustand zu viel Spiel. Kein Vergleich zu den Hepco Becker Junior an meiner seligen Seven Fifty. Die saßen bombenfest.


    LG


    F.

    Afrika Twin, 2018er
    CB 1100, 2013er
    AWO Touren 425
    ----------------

  • #9

    Moin, moin,

    ich bin etwas irritiert - sind die originalen Koffer nicht aus Kunststoff mit einer Alu-Abdeckung? Ich kenne zumindest keine anderen von Honda - Wissenslücke bei mir?

    mfg Joe

  • #10

    Yepp, heute Einwurfeinschreiben betreffend Aufkleber Koffer bekommen. Da ich keine Koffer habe, kann Montag die beigefügte Rücksendungsmitteilung raus und Honda hat die Sache vom Tisch.


    Ich denke mit der heutigen Mitteilung ist für uns wohl auch die Sache mit dem Tank vom Tisch,

    denn hier gab es ja immer wieder die Frage, ob die 2018er normalen AT auch hinsichtlich

    der Tankgeschichte betroffen wären.

    Oder sieht das hier jemand anders und da kommt doch noch was?

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!