AT auf Mutter zugelassen, Probleme an der Grenze?

  • #11

    Ich glaub mit 70 hat sie den nicht mehr verlängert. Opa (ihr Vater) war Fahrlehrer mit mehreren Fahrschulen und Onkel, Tanten und Cousinen sind das auch. Ich hab mein Leben lang in der Familie nix anderes gehört als Lästereien über doofe Fahrschüler.

  • #12

    .... Meine ist ebenfalls auf meine Mutter (Halter) zugelassen, wobei ich das Fahrzeug gekauft habe und auch ich der Versicherungsnehmer bin.

    Dadurch kriegt meine Mutter auch die Rückruf Post.


    Bezüglich Grenzen im Schengenraum war das in den letzten beiden Jahren absolut kein Problem.

    Wieso auch. Du hast die Papiere (Fahrzeugschein und grüne Versicherungskarte) dabei....

  • #13

    Wo ist das Problem?

    Die Kiste ist doch versichert, oder?

    Sofern du also den gültigen Kfz Schein und DEINEN gültigen Führerschein dabei hast, der dich offiziell ermächtigt, ein Motorrad dieser Leistungsklasse zu fahren (A, A1,..??) , ist doch alles im Lot,oder ist es mittlerweile verboten, mit geliehenen Kfz zu fahren?

    Dann dürftest du dir im Ausland ja auch kein Kfz mieten.

    Oder war die Frage ne ganz Andere?


    edit: ja, grüne Versicherungskarte noch einstecken. Gibt es das noch in der EU?

    2017er AT SD06 CRF1000L Rally Red, DCT. Anbauteile: TT-Nebel-SW, H&B-Motorschutzbügel unten, Kofferträgersystem "Lock-IT" von H&B, Honda Griffheizung und Hauptständer, selbst montierter Heck-Foto-Koffer.


    Speed has never killed anybody. Suddenly becoming stationary, that's what gets you.

    (Jeremy Clarkson)

  • #14

    Moin Andreas,


    ja, Pasquales Frage zielte in eine andere Richtung.


    Wenn Du Dir im Ausland ein Kfz mieten möchtest, legitimierst Du Dich mit Führerschein, nationaler Zulassungsbescheinigung und letztlich dem Mietvertrag als berechtigter Fahrer.


    Führst Du im Ausland ein Nicht-Mietfahrzeug einer anderen Person, kann es sehr wohl zu Problemen kommen, sofern der Halter dieses Kfz nicht im Fahrzeug sitzt und damit die Rechtmäßigkeit der Benutzung nicht unmittelbar bestätigen kann.


    In Spanien z.B. ist eine in Spanisch oder Català übersetzte Vollmacht erforderlich, damit Du bei einer Kontrolle die o.g. Rechtmäßigkeit nachweisen kannst, in Frankreich ist sie zumindest sinnvoll.


    Und glaube mir:

    Diskutiere in einem solchen Fall nicht mit der Policia oder den Mossos. Das verlängert nur die Wartezeit an der Kontrollstelle.


    Also:

    Schreibeschrieb von Mama oder Papa - am besten beglaubigt - und alles ist gut.

    :wboy:

    Grüße von der Ahr
    Markus

    1993 -2000: DR Big 800S, SR43B, 1993, schwarz ("Antje")
    2000 - jetzt: AT RD07a, 2000, schwarz ("Jacqueline")

    2013 -2016: Varadero SD03 Travel, 2012, Chevalier Silver Metallic ("Margarete")
    2019 -2020: AT SD06 AS DCT Travel, 2019, Digital Silver ("Katharina")

    2019 - jetzt: AT SD06 DCT Travel, 2019, Glint Wave Blue Tricolor ("Hildegard")

  • #15

    Du kannst Dir ja zur Sicherheit so ein Schreiben aufsetzen, das ist bestimmt kein Fehler,

    Aber wie Viele fahren durch Europa, denen das Fahrzeug nicht gehört: Firmenwagen, was privat Geliehenes, oder das Fz gehört oft noch der Bank. Ich würde fast behaupten, die meisten Fz werden nicht durch den Halter gefahren.

    Nach Deinem Fz wird nicht gefahndet, Du hast den passenden Lappen --> so what - genieße die Fahrt

    DLzG Waldschrat

  • #17

    Auf die einfache Frage des TE gibt es eine einfache Antwort: NÖÖÖ

    Gruß Klaus


    Das Geheimnis des Glücks ist Freiheit; das Geheimnis der Freiheit ist Mut ... (Thukydides, griechischer Geschichtsschreiber, 5. Jahrhundert v. Chr.)

  • #18

    Ich werde einfach die Vollmacht mitnehmen die Versicherungskarte und eine Kopie des Kaufvertrages. Mal sehen ob Reisen im Juli wieder möglich sind. Da habe ich zwei Wochen Urlaub.

  • #19

    ..oder die Mutter :lachen:

    (Tschuldigung, ich konnte es mir nicht verkneifen):mrgreen:

    Die Linke zum Gruß
    Andreas


    2021er CRF 1100 Adventure Sports DCT EERA Tricolor und dem was-kostet-die-Welt-ich-mach-mich-und-Honda-glücklich-Super-Paket-Alu


    - Für jedes Problem gibt es eine Lösung, die klar, einfach und falsch ist -


  • #20

    Lion hat es ja schon ganz am Anfang geschrieben, eine beglaubigte Vollmacht reich vollkommen aus.


    Ich persönlich würde dir aber raten die Maschine wirklich auf dich umzumelden (Versicherung kann ja weiter über deine Mutter laufen) so ersparst du dir potentielle Diskussionen oder Verzögerungen.

    I don't ride a bike to add days to my life. I ride a bike to add life to my days

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!