Africa Twin Sozia aufsteigen

  • #21

    Also, so wie ihr das beschreibt haben wir das mit der Vfr auch immer gemacht - das einfachste der Welt! Aber mit der Twin klappt das irgendwie nicht so. Wir haben auch schon gedacht das erst ich aufsteige und mich dann nach hinten schiebe. Werden wir mal proben...

  • #22

    Diese Methode hab ich meiner Frau beschrieben, worauf sie fragend geguckt und ungläubig den Kopf geschüttelt hat. :confusion-scratchheadyellow:

    Bei dem Versuch, vor meiner schon aufgesessen Sozia aufs Mopped zu steigen, würde ich mir garantiert die rote Sitzbank verschrammen, oder eher noch, gleich auf die Fresse fallen:whistle:

    Wie auch immer ihr aufsitzt: Hauptsache ihr habt Spaß am gemeinsamen Fahren 8-)


    Übrigens: Der linke Stiefel meiner Sozia zeigt auch nach ~30.000 km keine Verschleißerscheinungen an der Sohle durchs Aufsteigen über die Alu-Rasten:handgestures-thumbupleft:

    ne Rote mit DCT, auf CTA3; HS, CLS-Öler+Heizgriff-Kit; Jungbluth-Sitzbank; TOMTOM Rider400; Honda-Koffer; ~4,6 l/100km; Alu-Eigenbau:Gepäckplatte, Navi-Halter, Seitenständer- u. Bremshebelverbreiterung
    Vorher: Kawa KLR 650 A


    Carpe Diem :auto-biker:

  • #24

    Mahlzeit,

    ich hatte hinten auch schon ein paar Sozias sitzen.

    Der Punkt ist, daß die Sozia ihren Schwerpunkt möglicht dicht über den Schwerpunkt des Mopeds bringen sollte.

    Und nicht noch in Rücklage am Fahrer ziehen....

    Also mit Oberkörper nach vorne, über das Moped lehnen (so gut es geht) und dann erst über die Soziusraste aufsteigen.

    Hebelgesetze :-)

    gruß

    Th.

    PS: Ich fahre ehrlich gesagt lieber alleine!

  • #27

    Wenn sie nicht absteigen kann, dann kannst du sie ab sofort als Zubehör ansehen. Du kannst sie abnehmen oder dran lassen. Macht halt das Bike ein bisschen schwerer ^^

  • #28

    Moin,

    nicht jede Sozia/Sozius hat seinen Schwerpunkt vorne

    Gruß aus Bremen :)

    Hartmut


    Man muss auch mal auf Entbehrungen verzichten können. :pommes:

    Verbrauch 5L/100Km (Anzeige) Tatsächlicher Verbrauch 4,7 - 4,8L/100Km

  • #29

    So wie hier könntest Du es machen: https://www.youtube.com/watch?v=8yUwO_rvYf0

    Allerdings würde ich beim Aufsteigen nicht das Bein hochschwingen und drüber, sondern mich mit dem linken Fuß auf die Fahrerfußraste stellen und dann das rechte Bein hochziehen und drüber (nicht das rechte Bein hinten rüberschwingen und am Koffer etc womöglich hängenbleiben)


    EDIT: Besser gleich so: https://www.youtube.com/watch?v=yqbazWk36Cc

    Hier sieht man auch noch, wieder Fahrer auf das Motorrad kommt.

    Viele Grüße,
    Rolf

    Einmal editiert, zuletzt von Rolf ()

  • #30

    Nice, danke.

    am besten direkt bis Minute 2:10 Vorspulen :happy-smileyflower::whistle:

    2017er AT SD06 CRF1000L Rally Red, DCT. Anbauteile: TT-Nebel-SW, H&B-Motorschutzbügel unten, Kofferträgersystem "Lock-IT" von H&B, Honda Griffheizung und Hauptständer, selbst montierter Heck-Foto-Koffer.


    Speed has never killed anybody. Suddenly becoming stationary, that's what gets you.

    (Jeremy Clarkson)

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!