Trauer um die ermordeten Polizisten in Kusel

  • #21

    Frage an Berni


    warum wurde meine Post's entfernt ?

    Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut etwas zu riskieren.

                                                                                                                          Vincent v.Gogh

    ;)🦁
    976615_5.pngAT tricolor - DCT :wheelieat:
    odometer_976615.png KM

  • #23

    Danke. Der war bei mir schon seit seinen ersten Ergüssen auf der Blacklist.. musste seine Beiträge in Zitaten manchmal trotzdem sehen. Aber keine Sorge, er wird unter einem neuen Account zurückkommen.


    Zum Thema: Natürlich ist es unfassbar, und trotzdem ist es geschehen und die Konsequenzen für ihre Angehörigen für mich gar nicht in Worte zu fassen. Die zwei waren einfach zur falschen Zeit am falschen Ort und das kann grundsätzlich allen von uns passieren. Diese Tat ist aber für mich aber auch ein Versagen der Gesellschaft: die Täter waren sicher auch vorher keine Lämmchen.

  • #24

    Die Hemmschwelle scheint immer weiter zu fallen.

    Vorgestern hat hier in Bremen Jemand anscheinend die Taxirechnung über 20€ nicht bezahlen wollen. Er hat den Fahrer durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt.

    Wo führt das alles hin?

    Ich bin Schöffe am Gericht, was man da alles so mitbekommt, das ist mehr als besorgniserregend.

    Gruß aus Bremen :)


    Hartmut :atrot:




    Man muss auch mal auf Entbehrungen verzichten können. :pommes:

    Verbrauch 5,3L/100Km (Anzeige) Tatsächlicher Verbrauch 4,9 - 5 L/100Km

  • #25

    Das Alles macht mich sehr betroffen. Unser Sohn möchte dieses Jahr ebenfalls eine Ausbildung bei der Polizei beginnen. Solche Taten führen einem doch ganz schnell vor Augen, dass selbst eine "Lappalie" wie eine alltägliche Verkehrskontrolle wirklich ALLES im Leben verändern kann.

    Es holt einen immer wieder ein- jede(r) hat seine Berührungen damit und das macht uns alle so betroffen und traurig, ganz egal ob man die Polizisten kannte oder nicht. Bei mir ist es die 10-jährige Bundeswehrzeit, bei welcher ich Kameraden im Ausland verloren habe und jetzt eben auch mein Sohn, welcher in eine ähnliche Situation geraten könnte. Wenn man sich aber die vergangenen Wochen/ Monate und Jahre Revue passieren lässt, kann es uns alle aber jederzeit und überall so betreffen.


    Und genau das zeigen mir persönliche solche Taten immer wieder und machen mich zutiefst betroffen.


    RIP für die betroffenen Polizisten, viel Kraft für die Angehörigen und natürlich auch für all die Kollegen.;(

    Linke Hand zum Gruß,

    Daniel

    :music-rockout: :wheelieat:

  • #26

    Somit Trauere ich nicht nur um diese jungen Menschenleben, sondern auch um die Entwicklung in unserer Gesellschaft und die „Entwertung“ des Lebens. Trauer trifft’s da schon ganz gut!

    :atblack:
    (SD08, 2020, Mat Ballistic black)
    VOLLgeilAUSSTATTUNG = Isso!
  • #29

    Schade, dass sich da ein immer größerer Keil zwischen Polizei und Gesellschaft schiebt...

    Traurig, dass keiner auf den anderen Vertraut...

    Ich hatte bis dato immer gute Erfahrungen gemacht und erfahren, dass es so aus dem Wald zurück ruft wie man rein ruft...

    Wenn jetzt jedoch noch mehr Misstrauen auf beiden Seiten gesäht wird (bei der Polizei durch solche Vorfälle, bei der Gesellschaft durch die offenbar berechtigte Vorsicht und damit anderes Vorgehen der Polizei ) dann drehen wir uns in einer Spirale immer weiter bergab...

    Polizisten sollten nicht schikanieren und Bürger sollten nicht provozieren... dann kann die Polizei auch weiter Freund und Helfer sein und ohne Angst ihrer Arbeit nachgehen und ich kann beruhigt schlafen, weil ich weis, dass jemand für Ordnung sorgt und aufpasst!


    Vor diesem Hintergrund spreche ich mein Beileid an alle Hinterbliebenen der Opfer (Familie, Freunde und Kollegen) aus und hoffe, dass wir es irgendwie aus dieser Spirale heraus schaffen.

    „We can’t stop here. This is bat country!“

  • #30

    Ich hab noch gelernt, das Uniformträger Respektpersonen sind, egal welche Uniform ob Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst

    Security, Ordnungsamt usw. Damit bin ich immer ganz gut gefahren, und werde es auch weiterhin so halten. Da passt das

    Sprichwort von Campino wie die berühmte Faust auf das Auge, und das sollte man sich immer vor Augen halten.

    So wie man es in den Wald hinein ruft, so schallt es auch wieder raus.

    Grüße aus dem Lahn-Dill-Kreis :at5:
    Thomas


    Honda CY 50, Suzuki DR 125, Honda CBF 600 SA, Honda CRF1000 D


    Wer nie vom Wind gestreichelt,

    wer nie vom Regen gewaschen,

    wer nie von der Sonne getrocknet,

    wer nie vom Frost gebeutelt,

    wer nie vom Chrom geblendet wurde,

    der wird es nie verstehen, was Motorradfahren beteutet

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!