Handy-Halterung - welche verwendet ihr?

  • #71

    Servus,

    das ist einmal von SP Connect der Spiegelhalter und das QI Lademodul. Das ganze habe ich am 12mm Anbauadapter von Touratech montiert damit das ganze weiter nach vore kommt.

    Durch den Adapter kann ich das iphone xs max gut montieren (wird um 90 Grad gedreht zum verriegeln) und es schließt quer sauber mit der Sonnenblende überm Tacho ab.

    Angeschlossen ist das ganze über das 12-5V Kabel von SP-Connect (hat im USB-C Stecker n Wandler von 12 auf 5V runter drinnen) welches ich durch die Verkleidung, den Kabeltunnel usw zum Zubehörstecker unter der Rücksitzbank verlegt.

    Alles in allem vielleicht nicht die günstigste Kombi aber es funktioniert astrein und lädt mein Handy bei voller Helligkeit beim navigieren.


    Grüße

    Domi

    Africa Twin - 2018, NC 700s, NSU Max, NSU Super Fox, NSU Quickly

  • #72

    Hast du da eine Staffelei für die linke Hand? Malst du unterwegs, wenn dir auf der AB zu langweilig wird? =O

    2017er AT SD06 CRF1000L Rally Red, DCT. Anbauteile: TT-Nebel-SW, H&B-Motorschutzbügel unten, Kofferträgersystem "Lock-IT" von H&B, Honda Griffheizung und Hauptständer, selbst montierter Heck-Foto-Koffer.


    Speed has never killed anybody. Suddenly becoming stationary, that's what gets you.

    (Jeremy Clarkson)

  • #73

    Staffelei ist gut...:lachen:...

    Das Bild was Du hier zitierst hast habe ich nur für anschauungszwecken für Leute gemacht, die das Telefon quer montieren wollen.


    Ich nehme alles mit zum kommenden Forumtreffen, falls es jemand interessiert.. 😊👍

    Schöne Grüße

    :wboy:

  • #74

    Ich hab den nicht selbst aber meines Wissens ist der QI charger einfach per USB-A auf USB-C Kabel angeschlossen. Da ist das Kabel nur ein Kabel. Die Wandlung von 12 auf 5V passiert in der USB Dose. Über USB werden im Normalfall nur 5V übertragen.

    QuickCharge fähige Geräte arbeiten über eine höhere Spannung aber Basis wird in jeder USB Verbindung erstmal nur 5V übertragen. Die Spannung wird auch bei QC fähigen Geräten erst hoch gefahren, wenn Ladegerät und Empfangsgerät miteinander geredet haben und sich einig sind, dass sie die gleiche QC Technologie unterstützen


    Edith: die bieten tatsächlich ein Kabel mit integriertem Spannungswandler an

    https://sp-connect.de/collecti…ts/cable-wireless-charger

    Faszinierend

  • #75

    und genau dieses Kabel habe ich am Moped. Ansonsten hätte ich mit halt aus meiner Elektrokiste einen der drölf Spannungswandler rausgekramt die noch so rumfliegen und das ganze ähnlich verlegt. Da der Anschluss an der A-Buchse neben dem Tacho erstens nicht sonderlich hübsch ist und zweitens ich da nicht das große Vertrauen in eine längere Wasserschutz hätte (und wenn ich keinen starken Wasserschutz gewollt hätte hätte ich gar nicht erst auf Induktionsladen gesetzt) wurde das so umgesetzt.

    Das Kabel reicht in etwa bis unter die Sitzbank. Dort habe ich es mit einem zweipoligen Stecker aus m Modellbau mit einem weiteren Kabel verbunden bis zum Zubehörstecker weiter hinten und zusätzlich noch meine Schrumpfschlauchkiste geplündert um das Wasserdicht zu machen falls ich mal beim Abspritzen vom Moped zu sehr in die Ecke ziele.

    :whistling:

    /edit

    Ps.: wenn man das Kabel hübsch fast unsichtbar verlegen will sollte man vorne am Cockpit anfangen da man den USB-Stecker nicht unterm Tacho durchschieben kann aber dafür das Kabel. Dann einmal an der Rückseite vom Rahmen (da ist ein hübsches Loch im Metall wo man n Kabelbinder drannmachen kann) und von da aus mit ausreichend Luft für die Lenkerbewegung einfach dem Kupplungszug hinterher und dann unter dem Tank durchschiebn. Schon ist man unterm Sitz. Mit ein bisschen herumstocherei, einem Stock usw. gemütlich in ner halben Stunde zu machen ;)

    Africa Twin - 2018, NC 700s, NSU Max, NSU Super Fox, NSU Quickly

    Einmal editiert, zuletzt von TheComedian ()

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!