• #1

    So fahre ich die DCT Modis mit der Africa Twin


    D verwende ich kaum, schaltet mir einfach viel zu früh hoch und will schnell in den 6., ist nur für Autobahnen und bei lange geraden Strecken sinnvoll, weil Kraftstoff gespart wird.


    S1 für Stadt und Landstraße


    Bergauf

    S2 für Berge wenn hoch gefahren wird, da sie dann später hochschaltet.


    Bergab

    S1 da die Motorenbremse effektiver auskostet werden und reduziert Abnutzung der Bremsbeläge .


    S3 verwende ich so gut wie gar nicht, schaltet spät rauf, fährt Gänge mehr aus, nur sinnvoll für Kurvenspass mit hohen Drehzahlen. Also für Rennspass im höchsten Sportmodus.


    Ich fahre überwiegend im S1 Modus. Leider ist das wählen der Modis etwas tricky. Der S Knopf muss ohne Gas gewählt werden, durch langes gedrückt halten mit Intervallen, kann nur rauf nicht aber runter geschaltet werden, also 1-2-3. Will ich von S2 zurück auf S1 muss ich erst auf S3.


    D Modus in Kurven bergauf, ist absolut gefährlich, die Maschine will dich dann im 6. Gang durch die Kurven schicken. Das kann bei Gegenverkehr sogar tödlich enden, weil man rausgetragen wirst.


    Manuell habe ich getestet Plus und Minus sind so merkwürdig angebracht dass es keinen Spaß macht damit zu schalten.

  • #2

    Tach Oliver



    drei Einträge die ,mehr oder weniger, interessant sind.


    Den wichtigsten hast Du aber vergessen, vielleicht fällt es mir aber auch

    nur auf weil ich zur "alten Schule" gehöre und ein wenig Höflichkeit erwarte,

    z.B. eine Vorstellung

    Gruß Klaus


    Das Geheimnis des Glücks ist Freiheit; das Geheimnis der Freiheit ist Mut ... (Thukydides, griechischer Geschichtsschreiber, 5. Jahrhundert v. Chr.)

  • #3

    Hallo AfricaSun

    bei Volllast wird immer bei maximaler Drehzahl geschalten, egal welches der Programme du fährst.

    Spann mal den Gasgriff bis Anschlag.

    Zwischen S1 und S2 sind die Drehzahlen die nach dem Beschleunigen gehalten werden noch im moderaten Bereich,

    S3 ist völlig übertrieben.

    Motorbremse hast wenn du in die Eisen langs immer, in den S Modis wegen höherer Drehzahlen etwas mehr.

    Ich fahre eigentlich fast immer S1 und greife manchmal manuell ein, meiner Meinung nach brauchts nicht mehr.

    Wechseln zwischen den Modis während der Fahrt macht man nur wenn die Kiste neu ist, später spielt man eigentlich nicht mehr rum.

    Viel Spass mit deiner Neuen.

  • #4

    War letzte Wochen in den Westalpen und Piemont und kann das voll unterschreiben.

    D ist ne Zumutung und vermutlich nur wg Abgaswerte vorhanden.

    S1 ist mein Standard, der Doppelklick beim Start ist schon Routine :-)

    S2 bei Bergpässen und evtl Offroad

    Manuell bei Offroad und bei engen Serpentinen, hier schaltet das DCT sonst immer wenn schon die nächste Kehre kommt...


    Beim Beschleunigen schaltet das DCT je nach Geschwindigkeit und Gasgriffstellung wie bei Kickdown ein bzw. sogar 2x runter und ab die Post :-D

    2018er SD06 DCT in schönem Candy Chromosphere Red ;-) 1035986.png

  • #5

    Jeep Alpentier:handgestures-thumbupright:. Genau so fahre ich auch. Eigentlich immer im S1. Auch inner Stadt. Ist so als wenn das DCT ständig merkt ob ich angasen will oder nicht. Spiele auch nicht mehr so oft in den Menüs rum. Nach fast 3 Jahren hab ich mich so an das DCT gewöhnt, ich glaub ich will nix anderes mehr.

    LG Andreas

  • #6
  • #7
  • #8
  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!