Nebelscheinwerfer

  • #221

    Ok diese Argumentation mit der Fortschreibung der Geschichte der Africa Twin mit einem Abblendscheinwerfer wirkt dann aber nur bis zum Erscheinen der CRF1100 schlüssig... ;)


    Ist es nicht so, dass bei der CRF1100 beide Abblendscheinwerfer aktiv sind? Bin mir nicht ganz sicher...



    Aber unabhängig davon möchte ich eben das Licht optimieren und es gibt ja eine große Auswahl.
    Ursprünglich habe ich aufgrund der immensen Lichtleistung die Denali D4 favorisiert.
    Aber auch die 4XLED SM4 finde ich interessant.


    Hat die beiden jemand verbaut und kann was dazu sagen?

  • #225

    Hab heute die MotoBozzo angebaut, war wirklich kinderleicht.


    Hatte zuvor die Frontverkleidung eh abgebaut (war von der Lieferung vermackt, ist gerade zum Lackieren, weg vom nicht pflegbaren Matt-Schwarz, hin zum pflegeleichten Metallic-Schwarz-Glänzend), d.h. nur auf jeder Seite den unteren Bolzen der unteren Gabelklemmung jeweils gegen die mitgelieferten längeren Bolzen (mit Nebler und Halterung) ersetzen, Stecker in der vorderen Zubehörstecker - das war es schon.


    Die MotoBozzo haben ein sehr helles Licht, sind durchdacht und nicht günstig, aber ihren Preis wert.


    Kann sie empfehlen!

  • #226

    Ich habe kürzlich einen Kanadier getroffen, der hatte an seiner (kanadischen) GS "normale" Nebler, die er, wie ich auch, grundsätzlich an hat.
    ZUSÄTZLICH aber hatte er noch die Denali D4 montiert, die er nur anschmeisst, wenn er alleine (!!) nachts in unübersichtlichen Gebieten (mit Wildwechsel und sonstigen Überraschungen) unterwegs ist. Wäre das hier zulässig? Würde mich nämlich sehr reizen :mrgreen:

  • #227

    Die Denali interessieren mich auch noch (für meine GS), allerdings erfolgt der Anbau wohl eher nicht fahrzeugspezifisch einfach so plug&play?


    Ferner gibt es wohl auch keine fahrzeugspezifischen Halter?

  • #228

    Mein kleines Winterprojekt ist nun beendet und ich möchte euch meine Lösung nicht vorenthalten :-)
    Habe mich letztendlich für die Lösung mit den Micro-LED-Nebelscheinwerfern, den Haltern von Touratech und dem originalen Honda-NSW-Schalter entschieden. Für mich persönlich die eleganteste Lösung. Da eh schon alles auseinander gerupft war, habe ich gleich meine induktive Ladeplatte für mein Handy ans Bordnetz angeschlossen. Für den gesamten Umfang habe ich mir einen kompletten Adapterleitungsstrang mit mehreren Steckern für die einzelnen Komponenten gebaut, damit ich sie in dem Fall, dass ich etwas abbauen muss, nicht wieder die ganze Verkleidung abbauen muss.
    Da ich selbst etwas länger in verschiedenen Beiträgen alles zusammen suchen musste, habe ich eine PDF-Montageanleitung mit allen für mich nötigen Informationen zusammengeschrieben. Vielleicht hilft es ja einem anderen Forumsmitglied. Leider bekomme ich sie nicht hochgeladen. Hat jemand einen Tipp, wie ich die PDF-Datei einstellen könnte?



    Nachtrag: Die neue Forumssoftware ermöglicht nun das Einbinden von PDF-Dateien. Hier nun meine kleine Anleitung für Interessierte.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!