Marder auf dem Speicher

  • #31

    Seitdem meine Nachbarin Gesangsunterricht nimmt, sind hier die meisten Tiere verschwunden.


    Ansonsten schlage ich Sredni Vashtar als Namen vor.

    This space intentionally left blank.

  • #34

    Ich bin auch auf dem Land groß geworden und kenne die Dramen, vorallendingen mit Jägern. Wobei ich persönlich einen großen Unterschied mache zwischen Berufsjägern/Förstern (1000 in Deutschland) und Hobbyjägern (Spaßtöter-100000 in Deutschland). Ich wünsche eine schöne Moppedsaison 2021

  • #35

    Ich hatte auch das Problem. Daniel hat recht, das einzig wirksame ist die Lücken

    zu schließen. Im Internet hatte ich mir eine Lebendfalle aus Siebdruckplatten bestellt (nicht legal aber in der Not...). Nach ca. 4 Wochen ging er rein. Er hat das Ei gefressen und sich dann durch die Platten frei gebissen. Nach einiger Zeit gings wieder von vorne los.Die Schäden mit der Isolierung können beträchtlich sein.

  • #36

    Mahlzeit,

    ja unsere Kulturlandschaft und die aktuelle Diskusion um weitere Renaturierung, ist nicht einfach.

    Hochemotional ist auch die Diskusion um Jäger und die Lust am Töten.

    Ich versuche immer beide Seiten zu hören und zu verstehen, ob das jetzt ein Schäfer ist, der durch die Anschaffung von Hütehunden im Jahr pro Hund ü1000€ Kosten hat, oder auch die Jäger die über ein Kamm geschoren werden und pauschal als Möder verunglimpft werden. Jeder dreht es grade so hin wie er es gerne hätte, man brauch aber Alle um ein vernünftigen Kompromiss zu finden.

    Grade am Wochenende habe ich mit einem gesprochen. Derzeit ist im Wald mehr los wie in der Stadt, ein sicheres Schießen von Säuen ist nicht möglich, "weil man ja auch mal spazieren gehen muß"!

    Völlig bekloppt, jetzt in der Jahreszeit mit Heerscharen von Menschen durch den Wald zu laufen und die Tiere (im Winter) aufzuscheuchen.

    Und hier jetzt so ein knuddeliger kleiner Marder der aus dem Nest gefallen ist, warum nicht, dem Tier noch eine Chance zu geben und wieder auszuwildern, egal ob knuddelig oder süß, ein Wildtier gehört in die Freiheit.

    Nur jeder der so etwas schon mal gemacht hat, verdrückt eine Träne bei so einem "Frettchen", wenn es gehen muß.

    Hilft nur nix und dann geht's ans aufräumen.

    Auch mit unsere AT sollten wir bei Feld, Wald und Wiesenausflügen dran denken, daß wir nicht alleine sind!

    Gruß

    Th.

  • #37

    Naja, warum derzeit mehr Menschen in der Natur und im Wald unterwegs sind als sonst ist doch wohl klar, und auch nachvollziehbar..... da war doch was.... C***** :animals-chickencatch:

  • #38

    Hi,

    klar das der Einwand kam, habe ich im Grunde auch nichts dagegen, aber da war doch was mit Abstand ......

    Bzw. hatte ich von Heerscharen geschrieben, die überfüllten Parkplätze etc. gingen durch die Nachrichten.

    Sich da dazugesellen ist bekloppt.

    Gruß

    Th.

  • #39

    Mader beseitung kein Problem,

    für ein gewisses Entgeld stellte ich Dir die Problemlösung zur verfügung.

    Hier der Problemlöser beim "Waffeputzen"

    waffeklein.jpg


    und hier in seiner Freizeit....

    kleinaergerGHlBLLb5V7FJS.jpg


    Dieser Nette Geselle hat schon zwei Mader und unzähige Maulwürfe als auch Mäuse ins Jenseits befördert!!!

  • #40

    boxerdoc


    Unsere kleine Alarmanlage kümmert sich auch unverzüglich um jedes Tier, was in sein Revier eindringt.

    Das wäre kein Wohlfühlbereich für einen Marder.

    Er muss ja irgendwie zum Dach hin und zurück kommen...


    Also mal einen Hund ausleihen als Marderschreck? :neener:


    Gruß Stivi


    2000 - 2002: Suzuki GS 400 (Bj.1980)

    2007 - 2015: Kawasaki Versys 650 (Bj.2007)

    2015 - 2021: Honda NC 700 D Integra DCT (Bj.2013)

    2020 - heute: Honda CRF 1000 Africa Twin DCT Tricolor in HRC blau (Bj.2019)


    Mein Revier: Freiburg im Breisgau :hängematte:

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!