Africa Twin zieht nach rechts !

  • #1

    Hallo an alle Twin Fans. Hat von euch einer auch das Problem das das Motorrad beim Lenker loslassen nach rechts zieht ?

    Mir ist das aufgefallen als ich sie abgeholt hatte beim Händler. Zuerst dachte ich naja vielleicht liegts an den koffern(bin bis dato noch nie mit koffern gefahren)

    aber daran liegt es nicht. Habe das dann bei der 1000 Inspektion bemängelt. Händler hat alles überprüft und es auf die reifen geschoben.

    Was meint ihr dazu ???

  • #5

    OK hab's gelesen wird ja nur kurz angeschrieben. Anscheinend stört es nicht wirklich einen aber mich schon.

    Hatte beim Service machen eine NC750 mit DCT die lief geradeaus, denke also nicht das es von den 10 Kilo mehr kommt.

    Naja Händler hat angeblich alles überprüft nur ein messprotokoll vom rahmen fehlt noch. Bin davon überzeugt es kommt vom rahmen.

  • #7

    *dito* Ach n anderer H-Reifen änderte nix daran

    Ausserdem plädiere ich für artgerechte Haltung der CRF 1000, alles andere ist Teerquälerei:lachen:

    Und ich mag eure höflich eloquente Ausdrucksweise gerade bei unterschiedlichen Meinungen.:twocents-mytwocents:

    Der ist mal zum selbstreflektieren. Soo oder so !

  • #8

    ... Fahrbahn hat Gefälle zum Fahrbahnrand, damit das Wasser ablaufen kann.

    Durch das Gefälle ist die Aufstandsfläche leicht aus der Fahrzeugmitte. Dadurch "hebelt" es dich nach rechts.

    Wird mit abgefahrenen Reifen verstärkt, da der Aufstandsmittelpunkt weiter aus der Fahrzeugmitte liegt.


    Ähnlich wie bei Spurrillen, Spurrinnen...

  • #9

    Gegenprobe:

    Auf der linken Fahrbahnhälfte fahren, idealerweise mit ohne Gegenverkehr…


    Mein Moped zieht auch nach rechts. Hab mich dran gewöhnt und fahre nicht freihändig.

    1114592_3.png


    Hauptständer, TC, Stebel HUPE, OneOne Öler, Heed Sturzbügel, Nebelscheinwerfer MotoBozzo

  • #10

    Meine fährt freihändig nicht geradeaus. Mit Gegengewicht zum rechten Auspuff in Form eines linken Koffers ändert sich nichts was ich fühle. Ich hatte immer mal vor das Hinterrad schwach weiter nach links oder auch mal rechts zu verstellen/korrigieren um dann freihändig die Veränderung zu testen. Aber ich bin zu faul.


    Wenn ich glaube mittig zu sitzen fährt sie also nur grade aus wenn ich Kraft in den Lenker einleite. Oder wenn ich mich gefühlt deutlich nach links seitlich hinsetze.


    Ich glaube nicht daß es immer an der Form der Straßenoberfläche liegt. Dann schon eher daran daß ich im Norden ja permanent auf einer Halbkugel fahren muss. Wer an die Straßenform- oder Halbkugeltheorie glaubt sollte einfach umdrehen und auf der selben Spur zurückfahen. Habe ich selbst noch nicht gemacht.


    Mich stört der schlechte Geradeauslauf nicht. Bei einem Auto wäre es anders.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!